Home Nachricht Taylor Swift tritt dem MCU bei: Die Hinweise, die Gerüchte und der...

Taylor Swift tritt dem MCU bei: Die Hinweise, die Gerüchte und der perfekte Charakter für sie

15
0

Der Beitritt von Taylor Swift zum MCU könnte das Publikum sicherlich begeistern.

Während Taylor Swift weiterhin auf Tour geht und das Publikum begeistert, fragen sich die Fans weiterhin, ob sie ihren Horizont erweitern wird.

Ein bestimmtes Gerücht begeistert weiterhin das Publikum. Sogar Kritiker der Idee finden sie faszinierend.

Könnte Taylor Swift dem MCU beitreten? Da fällt mir eine bestimmte, noch nicht gesehene Figur aus dem Marvel Cinematic Universe ein.

Taylor Swift kommt am 7. Januar 2024 zu den 81. jährlichen Golden Globe Awards im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills, Kalifornien. (Bildnachweis: MICHAEL TRAN/AFP über Getty Images)

Tritt Taylor Swift dem MCU bei?

Taylor Swift ist ein Kraftpaket. Sie ist seit kurzem Milliardärin und nichts, was sie tut, kann großen Schlagzeilen entgehen.

Und wenn sie dem Marvel Cinematic Universe beitreten würde, könnte sie ihre schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. (Denken Sie daran, Taylor hat schon einmal auf der Leinwand mitgewirkt)

Taylor wäre nicht der erste berühmte Sänger, der dem MCU beitritt. Ihr Ex-Freund Harry Styles spielt tatsächlich Eros, wie sich Leute erinnern werden, die die kriminell unterschätzten „Eternals“ gesehen haben.

Taylor Swift nimmt am 4. Februar 2024 an den 66. GRAMMY Awards in der Crypto.com Arena teil. (Bildnachweis: Neilson Barnard/Getty Images für The Recording Academy)

Welchen Marvel-Charakter würde Taylor im MCU spielen?

Offensichtlich umfassen Marvel-Comics Abertausende von Charakteren. Einige sind sehr bekannt. Andere sind relativ unbekannt.

Dazzler mag für Normalbürger ein unbekannter Name sein, aber sie ist eine sehr bekannte Marvel-Figur. Konkret von X-Men.

Während es gleich noch mehr über Dazzler zu erzählen gibt, sollten wir beachten, dass Fans (und vielleicht auch Studios) Taylor seit fast einem Jahrzehnt mit Dazzler in Verbindung bringen.

Diese Idee gibt es seit 2016

X-Men: Apocalypse kam im Mai 2016 heraus. Dieser Film war für Fans von, seien wir ehrlich, Marvels bester Comicreihe größtenteils eine Enttäuschung. Aber der Film enthielt auch ein Easter Egg: ein Dazzler-Albumcover, auf dem die mutierte Figur Taylor Swift zu ähneln schien.

Seitdem hat sich viel verändert. Die Übernahme von Fox durch Disney war für unzählige Schriftsteller, Schauspieler und andere ein Horror. Es könnte einer der letzten Todesstöße für die Unterhaltungsindustrie, wie wir sie kennen, sein. Aber es brachte X-Men und verwandte Marvel-Filme wieder unter das gemeinsame Marvel-Dach, wo sie hingehören. (Ein Silberstreif am Horizont, aber es lohnt sich nicht)

Nun ist die Idee, dass Taylor Dazzler spielen sollte, wieder aufgetaucht. Dieses Mal könnte sie die Mutantin spielen, während das MCU weiterhin weitere X-Men-Charaktere enthüllt.

Könnte Dazzler im Juli 2024 in „Deadpool und Wolverine“ auftauchen?

Taylor Swift ist seit langem mit Ryan Reynolds befreundet, der in Deadpool und Wolverine den titelgebenden Deadpool spielt. Der Charakter heißt Wade Wilson, ist ein bisschen verrückt und hat eine hohe R-Bewertung, und er freundet sich mit dem bekanntesten X-Men-Charakter an: Wolverine.

In diesem Film wird Cassandra Nova die Hauptgegnerin sein. Cassandra Nova ist in den Comics der (im wahrsten Sinne des Wortes) böse Zwilling von Professor X. Im Mutterleib spürte Charles Xavier ihre Bösartigkeit und erwürgte sie, doch irgendwie kehrte sie zurück. In Comics initiierte sie einen Sentinel-Angriff gegen Genosha, der zur Abschlachtung von Millionen Mutanten führte. (Sie hat Emma Frost auch zu ihrer ikonischen Sekundärmutation verholfen, ihrer organischen Diamantform).

Es ist gut, dass Cassandra Nova in einem Deadpool-Film auftritt und nicht in etwas Ernsterem. Trotz ihrer Bedeutung in mehreren Comic-Handlungssträngen (Earth-616) ist sie keine der Lieblingsschurken der Fans. Aber ihre Anwesenheit und die von Wolverine und denen anderer Mutanten legen die Möglichkeit nahe, dass andere – wie Dazzler – auftauchen könnten.

Taylor Swift nimmt am 7. Januar 2024 an den 81. jährlichen Golden Globe Awards im Beverly Hilton teil. (Bildnachweis: Amy Sussman/Getty Images)

Taylor Swift hat mehr Verbindungen zu „Deadpool und Wolverine“ als nur Ryan Reynolds

Während eines von Taylor Swifts zahlreichen Besuchen bei Spielen der Kansas City Chiefs, um ihrem Freund Travis Kelce beim Fußballspielen zuzusehen, brachte sie nicht nur Ryan Reynolds, sondern auch Shawn Levy mit. Levy ist der Regisseur von Deadpool und Wolverine, und seine Anwesenheit löste sowohl Stirnrunzeln als auch Fragen aus.

Levy wich klugerweise Fragen zu Taylor Swift oder dem MCU aus, als die Leute fragten, und bemerkte: „Ich bin kein Idiot.“ Schlau!

Comic-Blogger Daniel Richtman berichtete jedoch, dass Taylor „ein gutes Treffen mit Kevin Feige hatte und sie über eine Rolle im MCU diskutieren“.

Sieht so aus, als ob Taylor Swift sich darauf vorbereiten könnte, der Dazzler des MCU zu werden!

Laut Daniel Richtman (@DanielRPK) hatten Taylor Swift und Kevin Feige ein Treffen über eine Rolle im MCU!

Wir wetten, dass diese Rolle Dazzler wäre. Sie ist BUCHSTÄBLICH für diese Rolle geboren!… pic.twitter.com/Xl1t4b8Rpc

– Kleiner Bildschirm (@SmallScreenCo) 21. Mai 2024

Wer ist Dazzler überhaupt?

Dazzler ist ein Mutant aus Marvels X-Men-Comics. Sie hat die Fähigkeit, Geräusche – von Umgebungsgeräuschen bis hin zu Musik, die aus Lautsprechern bis zu ihrer eigenen Stimme dröhnt – in verschiedene Arten von Energie umzuwandeln.

Manchmal tut sie dies, um Erschütterungswellen, Energieschilde oder sogar (seltener) Energiekonstrukte auszusenden.

Am häufigsten erkennen die Leute Dazzler als einen Musikstar aus dem Comic-Universum. Manchmal ein Popsänger, manchmal ein Punk. Wie dem auch sei, wenn sie auftritt, legt sie wirklich eine Show hin.

In Staffel 1, Folge 5 von „X-Men 97“ tritt Dazzler in Genosha auf und unterhält ihre Mutantenkollegen, ohne Repressalien von normalen Menschen fürchten zu müssen, wenn sie ihre Fähigkeiten zur Schau stellt. (Bildquelle: Disney+)

Welche Rolle würde Dazzler im MCU spielen?

Um ehrlich zu sein, nimmt Dazzler nur manchmal an Abenteuern im Zusammenhang mit Mutanten teil. Oft hat sie einen Cameo-Auftritt in Comics oder Zeichentrickprojekten. Wir sehen sie am häufigsten bei einer Aufführung … denn das ist ihr Job.

Das MCU ist riesig, bietet aber nur begrenzt Platz für eine begrenzte Anzahl von Charakteren. Es ist wahrscheinlich, dass Taylor, unabhängig davon, ob sie dem MCU beitritt, um Dazzler zu spielen, oder jemand anderes sie porträtiert, in ausgewählten Szenen oder sogar im Hintergrund auftritt, um eine Menge zu unterhalten.

Dazzler fungiert manchmal als Symbol – er zeigt Gruppen von Nicht-Mutanten an, die einen mutierten Popstar akzeptieren, oder weist auf Orte (wie Genosha oder Krakoa) hin, in denen Mutanten ihre Gaben frei in der Öffentlichkeit einsetzen können, ohne Angst vor Verhaftung oder Mord durch Basismenschen haben zu müssen.

In „X-Men ’97“ ist Dazzler einer von mehreren Mutanten, die eine Menschenmenge auf Genosha unterhalten. Das Publikum hier umfasst Rogue, Boom Boom und andere. Viele dieser Mutanten würden später während des Sentinel-Angriffs sterben. (Bildquelle: Disney+)

Würde Taylor Swift als Dazzler gut passen?

Taylor Swift ist eine Schauspielerin mit einer wachsenden Filmografie. „Cats“ ist das berühmteste Beispiel ihrer Schauspielkunst, aber vielleicht nicht das allgemein beliebteste.

Wenn Dazzler in einer kleinen Rolle im MCU auftritt und Taylor sie porträtiert, ist es möglich, dass sich die Leute beschweren. Kritiker könnten Vergleiche mit Ed Sheeran in „Game of Thrones“ ziehen, während Fans sagen könnten, dass Disney ihre Talente verschwendet hat.

Um ehrlich zu sein … Gruppen von Menschen werden sich über jede berühmte Wahl beschweren. Das bedeutet nicht immer, dass es schlecht ist.

Wird Taylor Swift Blonde Phantom spielen?

Am Dienstag, dem 21. Mai, wurde in einem erschütternden Bericht behauptet, dass Marvel nicht nur eine Blonde Phantom-Serie für Disney+ entwickelt. . . aber dass sie Taylor Swift für diese MCU-Rolle in Betracht ziehen.

Blonde Phantom ist eine Marvel-Comic-Figur aus dem Goldenen Zeitalter. Historisch gesehen ist sie eine bewaffnete Sekretärin ohne jegliche Superkräfte.

Sollte es tatsächlich zu einer Blonde-Phantom-Serie kommen, sind wir sicher, dass die MCU-Iteration einen weniger 50er-Jahre-Ansatz für die Figur haben wird. Auch wenn Taylor Swift am Ende nicht die Hauptrolle übernimmt.



Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here