Home Nachricht Thinking Global Podcast – Dean Vuletic

Thinking Global Podcast – Dean Vuletic

8
0

Thinking Global Podcast – Dean Vuletic

Dekan Vuletic

Diese Woche spricht Dean Vuletic (Universität Luxemburg) im Thinking Global Podcast mit dem Thinking Global-Team über den Eurovision Song Contest und internationale Politik. Dr. Vuletic unterhält sich mit Kieran (⁠⁠⁠@kieranjomeara⁠⁠⁠) und Victoria (@vic_hhberg) über die Geschichte des Eurovision Sing Contest, kritische gesellschaftspolitische Geographie rund um den Wettbewerb und wie der Wettbewerb zu einem Ort internationaler politischer Auseinandersetzungen wird selbst und noch viel mehr – alles im Vorfeld des 68. Eurovision Song Contest am Samstag, 11. Mai 2024 in Malmö, Schweden.

Dekan Vuletic (Universität Luxemburg) ist die weltweit führende akademische Autorität zur Geschichte des Eurovision Song Contest. Er ist außerdem Dozent des weltweit ersten Universitätskurses zum Eurovision Song Contest, den er zunächst an der New York University unterrichtete und seitdem an der Universität Wien und der Karls-Universität in Prag unterrichtet. Dean, auch „Professor Song Contest“ genannt, ist ein prominenter Kommentator des Eurovision Song Contest in den internationalen Medien. Seine Kommentare, Interviews und Leitartikel sind in zahlreichen Medien erschienen. Er ist Autor von Postwar Europe and the Eurovision Song Contest (Bloomsbury, 2019), Eurovision Song Contest: Una Storia Europea (Minimum Fax, 2022) und Mitherausgeber von The Eurovision Song Contest as a Cultural Phenomenon: From Concert Halls in die Hallen der Wissenschaft (Routledge, 2022).

Darüber hinaus freuen wir uns immer, von Ihnen zu hören! Welche Episoden des Thinking Global Podcasts haben Sie gehört? Welche Artikel zum Thema E-International Relations haben Ihnen gefallen? Worüber veröffentlichen Sie derzeit? Schicken Sie uns Ihre Briefe an thinkglobal.eir@gmail.com und lassen Sie sie im Podcast vorlesen! Wenn Ihnen die Ergebnisse von E-International Relations gefallen, denken Sie bitte über eine Spende nach.

Weiterführende Literatur zu E-International Relations

Redaktionelle Credit(s)

Victoria-H. Bergstrom

Bevor Sie Ihr kostenloses E-Book herunterladen, denken Sie bitte über eine Spende nach, um die Open-Access-Veröffentlichung zu unterstützen.

E-IR ist ein unabhängiger gemeinnütziger Verlag, der von einem ausschließlich ehrenamtlichen Team geleitet wird. Ihre Spenden ermöglichen es uns, in neue Open-Access-Titel zu investieren und unsere Bandbreitenrechnungen zu bezahlen, um sicherzustellen, dass unsere bestehenden Titel weiterhin frei zugänglich sind. Jeder Betrag, in jeder Währung, ist willkommen. Vielen Dank!

Spenden sind freiwillig und für den Download des E-Books nicht erforderlich – Ihr Link zum Herunterladen ist unten.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here