Home Nachricht "Wunder": Mann 5 Tage nach Gebäudeeinsturz in Südafrika gerettet

"Wunder": Mann 5 Tage nach Gebäudeeinsturz in Südafrika gerettet

7
0

Nach mehreren Stunden wurde der Überlebende befreit und in ein Krankenhaus gebracht. (Datei)

Johannesburg, Südafrika:

Retter und Zuschauer jubelten und applaudierten am Samstag, als ein Überlebender nach 116 Stunden unter den Trümmern eines eingestürzten Gebäudes in Südafrika gerettet wurde. Bei der Tragödie kamen mindestens 13 Menschen ums Leben.

„Es ist ein Wunder, auf das wir alle gehofft haben“, sagte Provinzpremier Alan Winde auf X.

Ein im Bau befindlicher Wohnblock in der südlichen Stadt George stürzte am Montagnachmittag ein, während eine 81-köpfige Besatzung vor Ort war.

„Als wir zur Seite der Platte gingen, die wir freigelegt hatten, hörten wir jemanden drinnen und stoppten alle schweren Einsätze“, sagte Colin Deiner, Leiter der Rettungseinsätze, gegenüber Reportern.

Dann riefen die Retter den Überlebenden an und er antwortete, sagte Deiner.

„Er hat uns mitgeteilt, dass er Gewicht auf seinen Beinen hat, und darüber machen wir uns nach so langer Zeit große Sorgen.“

Nach mehreren Stunden wurde der Überlebende befreit und in ein Krankenhaus gebracht.

Seit dem Einsturz des Bauwerks arbeiten Rettungsteams gegen die Zeit.

Neunundzwanzig Menschen wurden lebend gerettet, neununddreißig blieben vermisst.

Winde sagte, dass ein „schwieriger“ Identifizierungsprozess im Gange sei und dass die Polizei Fingerabdrücke, DNA-Tests und Fotos verwende.

Die Baupläne für einen Wohnblock mit 42 Wohneinheiten waren im Juli von der Stadt genehmigt worden.

Die Gründe für den Zusammenbruch sind noch unbekannt.

(Mit Ausnahme der Überschrift wurde dieser Artikel nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und wird über einen syndizierten Feed veröffentlicht.)

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here