Home Nachricht Auferstanden aus der Asche: Wohltätigkeitsorganisation in Hongkong erholt sich mit der Unterstützung...

Auferstanden aus der Asche: Wohltätigkeitsorganisation in Hongkong erholt sich mit der Unterstützung von Dutzenden von Unternehmen und Spendern nach einem Brand

11
0

„Mir war nie klar, wie klein die Gemeinde in Hongkong ist, und man kann sich in der Stadt zurechtfinden, wenn man jemanden nicht kennt, dann weiß es jemand anderes.“

Das 5.000 Quadratmeter große alte Zentrum der Wohltätigkeitsorganisation, das in einem Fabrikgebäude in San Po Kong untergebracht ist, wurde durch einen Brand, der Ende Januar 2023 in einem angrenzenden Elektronikwarenlager ausbrach, schwer beschädigt.

Zu diesem Zeitpunkt war niemand anwesend, aber die Mitarbeiter mussten dringend einen neuen Standort finden, um ihre Aktivitäten wieder aufnehmen zu können, was Armstrong als „Lebensader“ für die mehr als 350 Familien bezeichnete, denen es diente.

Armstrong sagte, der Wiederaufbau von Love 21 sei dadurch möglich geworden, dass mehr als 50 Unternehmen zusammengekommen seien, um unentgeltlich bei der Immobiliensuche, Mietverhandlungen, Innenarchitektur und Bau zu helfen.

Mehr als 80 Prozent der Möbel und Geräte im Zentrum wurden von einer Bank übernommen.

Das gesamte Wiederaufbauprojekt hatte einen Wert von etwa 8 Millionen Hongkong-Dollar (1 Million US-Dollar).

Die Love 21 Foundation betreut mehr als 350 Familien. Foto: Yik Yeung-man

Armstrong dankte auch Institutionen, die der Wohltätigkeitsorganisation ihre Räumlichkeiten für die Durchführung von Kursen zur Verfügung gestellt hatten, bevor sie sich am neuen Standort niederließen, sodass sie zu zwei Dritteln ausgelastet sein konnten.

Das hell erleuchtete, geräumige neue Zentrum, das sich im zweiten und elften Stock des Artisan Lab in San Po Kong befindet und sich insgesamt über fast 8.000 Quadratmeter erstreckt, war voller Trubel, als ein Post-Reporter an einem späten Nachmittag im Mai zu Besuch kam.

Während sich die Eltern im Gemeinschaftsbereich ausruhten, besuchten Dutzende Kinder und junge Erwachsene einen Basketballkurs, tanzten zu Bollywood-Musik und bastelten in drei separaten Studios Muttertagskarten.

Oben, wo Ernährungsberatung, Psychotherapie und Personaltraining stattfinden würden, warteten einige Neuzugänge geduldig darauf, dass sie an die Reihe kamen.

Armstrong sagte, sie würden die mehr als 170 Familien auf der Warteliste aufnehmen und mehr Kurse in ihren Lehrplan aufnehmen, von 360 pro Monat im alten Zentrum auf über 700.

„Es besteht ein sehr großer Bedarf an Unterstützung seitens der Gemeinschaft, und ich möchte den Umfang der Unterstützung, die wir leisten können, nicht begrenzen“, sagte sie.

Die größere Kapazität ermöglichte es ihnen auch, jeden Morgen zwei Kurse für Eltern anzubieten, in denen sie eine Pause von ihren Betreuungspflichten einlegen konnten, von Yoga bis Tai Chi, fügte sie hinzu.

Jocelyn Wu, eine 29-Jährige mit Entwicklungsverzögerung, nimmt seit zwei Jahren drei- bis viermal pro Woche an den Aktivitäten von Love 21 teil.

„Mein Lieblingsturnen ist das Turnen, der Lehrer ist großartig … Ich fühle mich nach dem Unterricht glücklicher und entspannter“, sagte sie.

Ihr Vater George Wu, ein 64-jähriger Rentner, sagte, seine Tochter habe durch die Aktivitäten ein Erfolgserlebnis verspürt, da sie Bewegungen gelernt habe, zu denen er nie gedacht hätte, dass sie dazu in der Lage wäre, und ihre Sinne hätten sich mithilfe des Trainings verbessert.

Fanny Tse Lai-fun, eine 62-jährige Mutter, die ihre 30-jährige Tochter Julia Lai Ling-wai mit Entwicklungsverzögerung seit 2017 regelmäßig zu Love 21 mitnimmt, sagte, dass sich Lais Fitness und Selbstvertrauen im Laufe der Jahre stark verbessert hätten Mithilfe von Aktivitäten wie Tanz, Yoga, Fußball und afrikanischem Trommeln.

„Wir kommen fast jeden Tag, aber einige Aktivitäten werden ausgelost, sodass wir nicht teilnehmen konnten. Es wäre großartig, wenn es noch mehr Ressourcen gäbe, denn der Unterricht war für unsere Kinder wirklich eine große Hilfe“, sagte Tse.

Armstrong sagte, sie wollten ihr Team erweitern und Gelder für Gehälter, Miete und Betrieb aufbringen, die laut Armstrong voraussichtlich 7 Millionen HK$ pro Jahr betragen würden.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here