Home Reisen Beste kabellose Ohrhörer 2024: Die besten Bluetooth-Ohrhörer im Test und Ranking

Beste kabellose Ohrhörer 2024: Die besten Bluetooth-Ohrhörer im Test und Ranking

9
0

Express.co.uk testet und bewertet die besten Bluetooth-Ohrhörer (Bild: Apple/Nothing/Sennheiser/Google/Sony) Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wir erhalten eine Provision für alle Verkäufe, die wir dadurch erzielen. Mehr erfahren

Kabellose Ohrhörer sind im Jahr 2024 die bevorzugte Methode, um auf unseren Smartphones Musik, Radio und Podcasts zu hören. Diese kleinen Geräte haben kabelgebundene Kopfhörer als taschentaugliche Möglichkeit zum privaten Audiohören weitgehend ersetzt, seit Apple 2016 die weißen AirPods herausbrachte und damit das Zeitalter des weißen iPod-Kabels ein für alle Mal beendete.

So gut AirPods auch sind, es gibt eine ganze Welt von Ohrhörern jenseits der berühmten weißen Ohrhörer von Apple für jeden Preis, jede Passform und jeden Audiobedarf. Wir haben alle Ohrhörer in diesem Artikel gründlich verwendet, getestet und bewertet, um sicherzustellen, dass wir nur die besten empfehlen. Das billigste Paar kostet 99 £, das teuerste 299,95 £. Wir hoffen, dass hier für jeden etwas dabei ist, denn selbst das Nothing Ear (a) für 99 £ bietet hervorragende Audioqualität, Geräuschunterdrückung und Akkulaufzeit.

Warum also mehr ausgeben? Die teureren Ohrhörer im Test haben tendenziell einen besseren Klang oder eine hochauflösende Wiedergabe, eine deutlich bessere Geräuschunterdrückung oder verfügen über intelligente Funktionen und berührungsempfindliche Bedienelemente anstelle von Tasten.

Wir verstehen, dass Sie Ihr hart verdientes Geld für das richtige technische Produkt ausgeben möchten, aber leider ist es aus hygienischen Gründen sehr schwierig, Ohrhörer vor dem Kauf auszuprobieren. Die meisten Einzelhändler akzeptieren auch keine Rücksendungen, wenn sie nicht passen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Ohrhörer für Sie am besten klingen, und erhalten Sie Links, um sie bei seriösen britischen Einzelhändlern zu den bestmöglichen Preisen zu kaufen.

Hier sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie derzeit in Großbritannien kaufen können.

1. Apple AirPods Pro (zweite Generation)

UVP 229 €

Apple AirPods Pro (Bild: Apple)

Sie verdrehen vielleicht die Augen, wenn Sie Apple AirPods ganz oben auf dieser Liste sehen, aber sie sind nicht ohne Grund dort. Bei all unseren Tests haben wir festgestellt, dass die AirPods Pro die durchweg besten kabellosen Ohrhörer in Bezug auf Klang, Komfort und Akkulaufzeit sind. Viel mehr kann man nicht verlangen. Wir finden die nicht runden Spitzen bequemer als die herkömmlichen runden – Gehörgänge sind nicht perfekt rund!

Die AirPods Pro sind mit 229 £ teuer, aber wenn Sie ein iPhone verwenden, sind sie dank der schnellen Kopplung und Übergabe an Ihre anderen Apple-Geräte bei Bedarf sowie cooler moderner Funktionen wie räumlichem Audio (am besten zu hören in Apple Music) und Head-Tracking, um dem Audio eine stärkere Klangbühne zu verleihen, die erste Wahl.

Aber im Kern klingen die AirPods Pro einfach großartig, egal was Sie hören, unterstützt durch hervorragende Geräuschunterdrückung und den branchenweit besten Transparenzmodus. Die Ohrhörer und das Etui sind außerdem staub-, schweiß- und wasserabweisend, sodass sie sich gut für das Training eignen. Das Etui kann drahtlos aufgeladen werden, und das neueste Modell verfügt über einen USB-C-Anschluss, wenn kabelgebundenes Laden bevorzugt wird.

Kaufen Sie die Apple AirPods Pro

2. Nichts Ohr (a)

UVP 99 €

Nichts Ohr (a) (Bild: Nichts)

Wenn Sie Ohrhörer mit guter Passform und guter Klangqualität suchen, aber nicht die Welt dafür ausgeben möchten, dann ist unsere erste Wahl die Nothing Ear (a). Dies ist das neueste Angebot der britischen Marke und für 99 £ gibt es nichts zu beanstanden – wir finden, sie sehen aus und klingen wie Ohrhörer, die doppelt so viel kosten könnten.

Obwohl Nothing auch ein Nothing Ear-Modell für 129 £ verkauft, sind sie unserer Meinung nach den Mehrpreis nicht wert, da sie nur eine Hi-Res-Audiooption und einen EQ bieten, die Sie möglicherweise nicht nutzen oder bei denen Sie den Unterschied nicht bemerken. Das Ear (a) ist auch in einer auffälligen gelben Farbe erhältlich.

Die Ear (a) klingen für den Preis phänomenal gut, lassen sich schnell und bei Bedarf mit zwei Geräten gleichzeitig verbinden, und die Geräuschunterdrückung ist gut genug für Bahn- und Flugreisen. Sie laden schnell über USB-C, aber es gibt kein kabelloses Laden – geben Sie etwas mehr für die normalen Ear aus, wenn Sie das möchten. Für alle anderen sind diese 99 £ teuren Ohrhörer ein Schnäppchen.

Kaufen Sie das Nothing Ear (a)

3. Sennheiser Momentum True Wireless 4

UVP 259,99 €

Sennheiser Momentum True Wireless 4 (Bild: Sennheiser)

Kümmern Sie sich nicht um den klobigen Namen – wenn Sie die am besten klingenden kabellosen Ohrhörer möchten, sind Sie hier richtig. Sie sind nicht so bequem wie die AirPods Pro und mit 259 £ belasten sie Ihr Bankkonto, aber diese Sennheiser-Ohrhörer haben eine unglaublich gute Audioqualität, die alle anderen Ohrhörer hier übertrifft.

Sie klingen ausgezeichnet, wenn sie mit jedem Telefon, Tablet oder Laptop gekoppelt sind, aber das Geheimnis, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen, liegt in ihrer Qualcomm Snapdragon Sound-Technologie – koppeln Sie sie mit einem Telefon mit der gleichen Intelligenz (vollständige Liste kompatibler Telefone hier) und Sie können mit dem adaptiven aptX-Codec mit einem Streaming-Dienst wie Qobuz in verlustfreier Qualität streamen. Wenn Ohrhörer, Telefon und Dateien alle gut funktionieren, sind die Momentum in jeder Hinsicht Musik in unseren Ohren.

Wenn das alles zu kompliziert klingt, machen Sie sich keine Sorgen und sparen Sie etwas Geld. Die True Wireless 4 sind auch nicht die am besten aussehenden Ohrhörer und die Passform passt möglicherweise nicht zu kleineren Ohren. Außerdem sind die Touch-Bedienelemente pingelig. Aber wir verzeihen diese kleinen Rückschläge, wenn tragbares Audio so gut klingt.

Wenn Sie ein sportlicheres Design und sportlichere Funktionen bevorzugen, sind die Momentum Sport-Kopfhörer die bessere Wahl. Sie klingen nicht so gut, verfügen aber über einen eingebauten Herzfrequenzmesser und einen Temperatursensor, der Ihre Vitalwerte über eine separate App der Fitnessmarke Polar aufzeichnen kann. Wir haben sie bei langen Läufen verwendet und sie bleiben an Ort und Stelle. Außerdem ist der Anti-Wind-Modus ausgezeichnet und wirkt wirklich stürmischen Geräuschen entgegen, die Ohrhörer plagen können.

Sennheiser Momentum True Wireless 4 kaufen

4. Bose QuietComfort Ultra-Ohrhörer

UVP 299,95 €

Bose QuietComfort Ultra-Ohrhörer (Bild: Bose)

Obwohl die Bose QuietComfort Ultra Earbuds einen ebenso schlechten Namen haben wie die oben genannten Sennheiser, erreichen sie nicht ganz die Audioqualität. Aber wenn Sie vor allem Wert auf Geräuschunterdrückung legen, gewinnt Bose. Wenn Sie ANC beim QC Ultra einschalten, werden Sie Ihren Ohren kaum trauen.

Wir haben in den lautesten Waggons der Londoner U-Bahn gesessen und waren eingehüllt in unsere kleine Audioblase. Diese Ohrhörer können die Welt um uns herum hervorragend ausblenden und uns ermöglichen, uns auf unsere Musik oder unseren Podcast zu konzentrieren.

In der Box sind mehrere Spitzen und Flossen enthalten, damit Sie die bestmögliche Passform erzielen. Dies zeigt jedoch, dass diese ziemlich groß und unhandlich sind und etwas mehr Druck auf die Ohren ausüben als andere Ohrhörer hier – und es ist nahezu unmöglich, sie vor dem Kauf mit Ohrhörern auszuprobieren. Jeder mit kleinen Ohren sollte sie meiden, aber alle anderen werden diese Ohrhörer lieben, so teuer sie auch sind.

Kaufen Sie die Bose QuietComfort Ultra Earbuds

5. Sony WF-1000XM5

UVP 259,99 €

Sony WF-1000XM5 (Bild: Sony)

Sony hat mit seinem WH-1000XM5, nicht zu verwechseln mit den In-Ear-Kopfhörern WF-1000XM5, den Markt für Over-Ear-Kopfhörer fast erobert. Sie sind hervorragend, mit hervorragender Audioqualität im LDAC-Format auf den meisten Android-Geräten (iPhones haben das nicht), einem kleineren Ladegehäuse als ältere Versionen mit kabellosem Laden und einem subtileren Design als die Konkurrenten Sennheiser oder Bose.

Sonys Entscheidung, diese Ohrhörer kleiner und leichter als ihre Vorgänger zu machen, bedeutet, dass sie sich nicht so hochwertig anfühlen, aber wir nehmen das den ganzen Tag in Kauf, da der Komfort enorm verbessert wurde. Die mitgelieferten Spitzen bestehen auch aus Memory-Schaum statt aus Silikon, um eine bessere Passform für alle Ohren zu gewährleisten. Außerdem ist die Geräuschunterdrückung erstklassig (nur von Bose übertroffen).

Auch die Begleit-App ist eine der besten in der Branche und bietet jede Menge intelligente Funktionen wie Standortverfolgung, die automatisch die Audiomodi ändert, detaillierte EQ-Einstellungen und mehr. Teuer, aber es lohnt sich, wie wir in unserem Testbericht sagten.

Kaufen Sie den Sony WF-1000XM5

6. Motorola Moto Buds+

UVP 129,99 €

Motorola Moto Buds (Bild: Motorola)

Also ja, viele der besten kabellosen Ohrhörer kosten mehr als 200 £. Aber die Moto Buds+ packen eine Menge clevere Technik in großartig klingende Ohrhörer für 129 £, was vernünftiger ist. Wir sind überwältigt, wie gut diese klingen – obwohl sie die ersten Ohrhörer mit „Sound by Bose“ sind, also gibt es hier Hilfe von einem Audio-Titan. Dies hebt die Buds+ über das hinaus, was Sie für den Preis erwarten würden.

Sie erhalten hier eine großartige Basswiedergabe mit dröhnenden Songs, bei denen Sie es in dieser Preisklasse vielleicht nicht erwarten würden. Die Klangbühne ist nicht so breit wie bei Ohrhörern, die doppelt so viel kosten, aber für die meisten Leute werden die Buds+ mehr als ausreichend sein.

Das Design ist den AirPods zu verdanken, aber das ist keine schlechte Sache, auch wenn die Touch-Steuerung etwas langsam ist. Das Ladeetui passt sehr gut in die Tasche und bietet insgesamt 38 Stunden Wiedergabezeit (acht Stunden mit den Ohrhörern vor dem Aufladen). Außerdem erhalten Sie solide ANC- und Hi-Res-Audiounterstützung und das alles zum halben Preis des Sennheiser Momentum True Wireless 4. Gar nicht schlecht.

Kaufen Sie die Motorola Moto Buds+

7. Beats Studio Buds+

UVP 179,99 €

Beats Studio Buds (Bild: Beats)

Wenn Ihnen die Idee der AirPods Pro gefällt, Sie aber nicht ganz so viel dafür berappen möchten, sind die Beats Studio Buds+ eine großartige Alternative. Sie klingen großartig, passen gut und sind dezenter als die AirPods – es sei denn, Sie mögen die tolle transparente Version, die sich von der Masse abhebt. Wir haben das schwarze Modell getestet.

Das Beste an diesen Beats (von einem Unternehmen im Besitz von Apple) ist, dass sie im Gegensatz zu AirPods sowohl mit iPhone als auch mit Android gut funktionieren. Sie lassen sich problemlos verbinden und Sie müssen auf keine Funktionen verzichten. Die Geräuschunterdrückung ist hervorragend und die Tasten an der Außenseite lassen sich leicht drücken, allerdings haben wir die In-Ear-Erkennung vermisst, sodass der Ton nicht stoppt, wenn Sie einen Ohrhörer herausnehmen.

Mit einem voll aufgeladenen Gehäuse haben Sie insgesamt eine Akkulaufzeit von 36 Stunden, was großartig ist, und das Aufladen erfolgt über USB-C, nicht über Lightning. Wenn Sie ein iPhone haben, funktioniert Siri gut, und das Gehäuse ist IPX4-schweißfest für Ihre Trainingseinheiten im Fitnessstudio.

Kaufen Sie die Beats Studio Buds+

8. Google Pixel Buds Pro

UVP 199 €

Google Pixel Buds Pro (Bild: Google)

Die teuersten kabellosen Ohrhörer von Google sind die bisher besten des Unternehmens und eine solide Wahl, wenn Sie ein Google Pixel-Telefon verwenden. Allerdings funktionieren sie auch auf anderen Android-Telefonen genauso gut, aber iPhone-Benutzer sollten sich woanders umsehen.

Uns gefällt das markante kreisförmige Design, das Sie in mehreren leuchtenden Farben (oder Schwarz) wählen können. Die Außenseite jeder Knospe verfügt über einen reaktionsschnellen Berührungssensor zum Anhalten, Überspringen von Titeln und Ändern der Lautstärke. Da es sich außerdem um Google-Knospen handelt, erhalten Sie eine vollständige Google Assistant-Integration mit Ihrem Android-Smartphone.

Die Geräuschunterdrückung ist nicht mit der von Sony und Bose vergleichbar und, um ehrlich zu sein, auch der Ton nicht. Aber wenn Sie weniger ausgeben möchten und ein begeisterter Android-Benutzer sind, dann sehen diese 199 £ teuren Kopfhörer gut aus, lassen sich vollständig mit Ihrem Gerät verbinden und klingen großartig, wenn Sie nicht der wählerischste Audiokäufer sind.

Google Pixel Buds Pro kaufen

9. Beats Powerbeats Pro

UVP 269,95 €

Beats Powerbeats Pro (Bild: Beats)

Wir mögen die Beats Powerbeats Pro wirklich, aber sie rangieren aus zwei Gründen ganz unten auf der Liste der Besten: Erstens kamen sie erstmals 2019 auf den Markt, und zweitens kosten sie jetzt unerklärlicherweise 50 £ mehr als vor fünf Jahren und werden für atemberaubende 269,95 £ verkauft. Das ist ein obszön hoher Preis, aber wenn Sie sich umsehen, sollten Sie sie für viel weniger finden können, was die Powerbeats Pro weitaus empfehlenswerter macht.

Ihr schnörkelloses Over-Ear-Haken-Design sorgt dafür, dass sie nie herausfallen und die Klangqualität ist ausgezeichnet. Es gibt keine Geräuschunterdrückung und keine Touch-Bedienelemente, aber die Spitzen blockieren genug Lärm, um Ihre Musik zu genießen, und die physischen Tasten an jedem Knopf funktionieren gut. Uns gefällt, dass die Knöpfe so konzipiert sind, dass sie beim Training einfach Musik abspielen und nicht herausfallen – und genau das tun sie.

Da sie älter sind, werden sie über ein Lightning-Kabel aufgeladen, während alle neuesten Beats und AirPods USB-C verwenden und das Ladeetui zu groß ist, um in eine Jeanstasche zu passen. Aber ansonsten verwenden wir die Powerbeats Pro immer noch gerne, wenn wir keine intelligenten Ohrhörerfunktionen möchten oder benötigen.

Kaufen Sie die Beats Powerbeats Pro

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here