Home Nachricht Calangute-Dorf in Goa plant, von Touristen Eintrittssteuer zu erheben

Calangute-Dorf in Goa plant, von Touristen Eintrittssteuer zu erheben

4
0

Panaji, 5. Juni (IANS) Um zu verhindern, dass einheimische Touristen im Freien kochen oder sich aufhalten und an den Stränden defäkieren, hat ein lokales Panchayat des Küstenstaates beschlossen, in seinem Zuständigkeitsbereich fünf Kontrollpunkte einzurichten, um die Hotelbuchungen der Gäste vor ihrer Einreise zu überprüfen.

“/>Panaji, 5. Juni (IANS) Um zu verhindern, dass einheimische Touristen im Freien kochen oder sich aufhalten und an den Stränden defäkieren, hat ein lokales Panchayat des Küstenstaates beschlossen, in seinem Zuständigkeitsbereich fünf Kontrollpunkte einzurichten, um die Hotelbuchungen der Gäste vor ihrer Einreise zu überprüfen.Der Dorfrat von Calangute in Nord-Goa hat beschlossen, Touristen für die Einreise in das Dorfgebiet einen Nachweis über eine Hotelreservierung vorzulegen oder Steuern zu zahlen. Calangute ist ein beliebtes Touristenziel in Goa, das für seinen Strand bekannt ist.

In einem Gespräch mit PTI am Donnerstag sagte Joseph Sequeira, Sarpanch von Calangute, dass für den Freitag eine Sitzung des Dorfvorstehers geplant sei, bei der eine Resolution verabschiedet werden solle, die es ankommenden Touristen verpflichten würde, entweder eine Hotelreservierungsquittung vorzuzeigen oder an den Einreisepunkten Steuern zu zahlen.

„Das Panchayat wird die Resolution annehmen und sie zur weiteren Bearbeitung an den Distriktsammler in Panaji weiterleiten. Nach der Genehmigung wird sie ab der nächsten Touristensaison (die im Oktober beginnt) umgesetzt“, sagte er.

Binibeca Vell auf der Insel Menorca liegt in einer kleinen Bucht mit glitzerndem türkisfarbenem Wasser. Das malerische Dorf ist zu einem großen Anziehungspunkt für Besucher der spanischen Mittelmeerinseln der Balearen geworden. Für Reiseveranstalter, die den „märchenhaften“ Charme dieses vom katalanischen Architekten Francisco Barba Corsini entworfenen Dorfes gerne bewerben, ist dies ein Glücksfall. Für die Einheimischen, die das unhöfliche Verhalten einiger Besucher ertragen müssen, sind die Menschenmassen jedoch eine Quelle der Verärgerung.

„Das Panchayat hat sich zu diesem Schritt entschlossen, nachdem es festgestellt hatte, dass Touristengruppen, die in Jeeps, Bussen und anderen Fahrzeugen zusammengepfercht sind, am Strand ankommen, ihn verunreinigen und einfach wieder weggehen, ohne sich die Mühe zu machen, den Ort zu säubern“, sagte er. Die Entscheidung, eine Eintrittssteuer zu erheben, sei getroffen worden, um Sauberkeit und Anstand aufrechtzuerhalten und die Verkehrsprobleme der Anwohner zu verringern, sagte Sequeira. „Wir wollen, dass unser Dorf sauber ist, damit wir hochwertige Touristen anziehen können“, sagte er. Sequeira sagte, diese Beschränkungen seien nur für Touristen und nicht für die Einheimischen gedacht. Er nannte das Beispiel der Stadt Mahabaleshwar in Maharashtra, die von Touristen eine Eintrittssteuer erhebt. „Wir werden es nach dem Vorbild des Stadtrats von Mahabaleshwar machen“, sagte er. Veröffentlicht am 8. Juni 2024 um 14:24 Uhr IST

Treten Sie der Community von über 2 Millionen Branchenexperten bei

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Erkenntnisse und Analysen zu erhalten.

Laden Sie die ETTravelWorld-App herunter

Erhalten Sie Echtzeit-Updates. Speichern Sie Ihre Lieblingsartikel.

Scannen, um die App herunterzuladen

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here