Home Nachricht Der brandneue Mercedes von Teresa Giudices Tochter Milania wurde bei einem Autounfall...

Der brandneue Mercedes von Teresa Giudices Tochter Milania wurde bei einem Autounfall zerstört

8
0

Die Tochter von Teresa Giudice hatte einen Autounfall. Ach nein!

Nachdem sie den Großteil ihres Lebens bei „The Real Housewives of New Jersey“ aufgewachsen ist, ist Milania Giudice eine junge Erwachsene.

Auf Bravo und in den sozialen Medien hat Milania ihr eigenes Leben, ihre eigene Geschichte und manchmal ihr eigenes Drama.

Zuletzt hatte Milania mit ihrem schicken neuen Auto einen Autounfall. Doch die Geschichte hat auch ein paar gute Seiten.

Teresa Giudice begann mit der Planung eines Abendessens mit ihren Töchtern Milania und Audriana. (Bildnachweis: Bravo) (Bildnachweis: Bravo)

Milania Giudice, die dritte Tochter von Teresa Giudice, hatte einen Autounfall

Einem Polizeibericht zufolge, der TMZ vorliegt, fuhr Teresas Tochter Milania Giudice ihr neues Mercedes-Benz Cabrio.

Der Autounfall ereignete sich Berichten zufolge am Freitag, den 17. Mai, in Boonton, New Jersey.

Milanias teures Luxusfahrzeug geriet an einer Kreuzung ungewollt mit einem anderen Auto in Kontakt. Doch welcher Fahrer ist schuld?

Laut Polizeibericht waren sich die Fahrer nicht einig, wer für den Unfall verantwortlich war. Und nein, es klingt auch nicht so, als wäre Milania wie der Teufel gefahren.

Die 18-jährige Reality-TV-Persönlichkeit sagte der Polizei, dass die andere Fahrerin trotz des Stoppschilds gefahren sei und ihr Auto an der Kreuzung angefahren habe. (Es ist unklar, ob sie einen T-Bein hatte)

Wir kennen die Identität des anderen Fahrers nicht. Sie behaupteten jedoch, sie seien am Stoppschild völlig zum Stillstand gekommen, hätten in beide Richtungen geschaut und seien dann über die Kreuzung gefahren – nur um dann dennoch in einen Autounfall mit Milanias Fahrzeug geraten zu sein.

Miliana Giudice feierte ihren 16. Geburtstag ohne eine ihrer Cousinen und ihre Mutter ist immer noch stinksauer darüber. (Bildnachweis: Bravo)

Gute Neuigkeiten, Teresa! Milania war nicht schuld am Autounfall (laut Polizei)

Letztlich stellten sich die Verkehrspolizisten vor Ort auf die Seite von Milania – und gegen den anderen Fahrer.

Dem Bericht zufolge kam es nur deshalb zu dem Zusammenstoß, weil der Unfallgegner „Unaufmerksamkeit gezeigt und die Vorfahrt missachtet“ habe.

Mit anderen Worten: Milania hatte Vorfahrt und das Stoppschild hätte die Kollision verhindern müssen. Es hat nicht.

Mit brüchiger Stimme erzählt Teresa Giudice ihrem Bruder, dass sie jahrelang „gut zu“ ihm war. Sie fühlt sich betrogen. (Bildnachweis: Bravo)

Und es gibt noch mehr gute Nachrichten. Der TMZ-Bericht enthielt auch eine Erklärung des Anwalts der Familie Giudice, James Leonard.

Leonard bestätigte nicht nur, dass Milania bei dem Unfall keine Verletzungen erlitten hatte, er bemerkte auch: „Wir sind äußerst dankbar, dass niemand verletzt wurde.“ Das ist alles was zählt.”

Gut! Vermeidbare Verletzungen (wie ein Autounfall) sind die dritthäufigste Todesursache in den Vereinigten Staaten. Es ist gut zu hören, dass es sowohl Milania als auch dem anderen Fahrer gut ging.

Aber es gibt schlechte Nachrichten für Milania nach dem Autounfall

Leider verließ Milanias Mercedes-Benz – der noch so neu war, dass er provisorische Etiketten trug – die Unfallstelle mit einem Abschleppwagen.

Nur weil sie aus einer wohlhabenden Familie stammt, heißt das nicht, dass es nicht schade ist, wenn ihre teuren Besitztümer Schaden nehmen. Sie hat einfach mehr ein Sicherheitsnetz.

Doch zurück zum Positiven: Milania hat kürzlich ihre College-Zulassung gefeiert. Sie hat sich an der University of Tampa beworben und einen Zulassungsbescheid erhalten. Das sind fantastische Neuigkeiten für diese Abiturientin.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here