Home Nachricht Der indonesische Berg Ibu bricht erneut aus und schickt einen Ascheturm 5...

Der indonesische Berg Ibu bricht erneut aus und schickt einen Ascheturm 5 km in den Himmel

4
0

Nach Angaben der Behörden reichte es mehr als fünf Kilometer über den Gipfel des Vulkans.

Jakarta:

Am Montag brach im Osten Indonesiens ein Vulkan aus und spuckte einen riesigen Ascheturm mehr als fünf Kilometer (drei Meilen) in den Himmel, nachdem die Behörden letzte Woche die Alarmstufe auf die zweithöchste Stufe angehoben hatten.

Es wurden zunächst keine Schäden oder Verluste gemeldet, aber Bilder zeigten eine Aschesäule, die auf der Insel Halmahera in der Provinz Nord-Maluku in den Himmel stieg.

Nach Angaben der Behörden reichte der Ausbruch mehr als fünf Kilometer über den Gipfel des Vulkans, was einer der größten Ausbrüche der letzten Monate war.

Die grauschwarze Aschesäule sei mit „dicker Intensität und nach Westen geneigt“ beobachtet worden, sagte der Leiter der Geology Agency, Muhammad Wafid, am Montag in einer Erklärung.

Wafid forderte die Anwohner auf, beim Gehen im Freien Gesichtsmasken und Brillen zu tragen, um sich vor herabfallender Vulkanasche zu schützen.

Der Vulkan brach am Samstag in kleinerem Ausmaß aus, spuckte Lava aus, schleuderte Asche mehrere Kilometer in den Nachthimmel und verursachte Blitze.

Die Alarmstufe blieb am Montag auf der zweithöchsten eines vierstufigen Systems, nachdem die Behörden sie letzte Woche angehoben hatten, mit einer Sperrzone zwischen drei und fünf Kilometern (zwei bis drei Meilen) um den Krater des Vulkans.

Ibu ist einer der aktivsten Vulkane Indonesiens und brach im vergangenen Jahr mehr als 21.000 Mal aus.

Sofyan Primulyana, Beamter der Geology Agency, sagte, Ibu habe im Jahr 2023 durchschnittlich 58 Ausbrüche pro Tag verzeichnet.

Indonesien, ein riesiger Archipelstaat, ist aufgrund seiner Lage am pazifischen „Ring of Fire“ häufigen seismischen und vulkanischen Aktivitäten ausgesetzt.

Im vergangenen Monat brach der Berg Ruang in der Provinz Nord-Sulawesi mehr als ein halbes Dutzend Mal aus, was Tausende Bewohner der umliegenden Inseln zur Evakuierung zwang, und es gilt weiterhin die höchste Alarmstufe.

Alle rund 800 Einwohner der Insel Ruang werden dauerhaft umgesiedelt.

(Mit Ausnahme der Überschrift wurde dieser Artikel nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und wird über einen syndizierten Feed veröffentlicht.)

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here