Home Nachricht Der Reiseverkehr in China nimmt wegen der Feiertage im Mai zu, aber...

Der Reiseverkehr in China nimmt wegen der Feiertage im Mai zu, aber die Verbraucher bleiben vorsichtig

11
0

Der Reiseverkehr mit Bahn und Auto in ganz China nahm am Mittwoch, dem ersten Tag eines wichtigen Feiertags, stark zu, da sich die Verbraucher weiterhin darauf konzentrierten, die Ausgaben in einer schwierigen Wirtschaftslage niedrig zu halten.

Im Vorfeld der fünftägigen Feiertage, die mit dem 1. Mai begannen, sanken die Tarife inländischer Fluggesellschaften, und Prognosen deuteten darauf hin, dass sich mehr Reisende für das Auto statt für das Flugzeug entschieden oder frühzeitig gebucht hatten, um zu sparen.

Reisen aller Art haben zugenommen, seit China Ende 2022 die strengen COVID-Eindämmungsmaßnahmen aufgehoben hat, aber die Verbraucherausgaben für diese Reisen konnten nicht mithalten, was den Aufschwung für die Gesamtwirtschaft begrenzte.

China hat sich für das Jahr 2024 ein Wirtschaftswachstumsziel von rund 5 Prozent gesetzt, das nach Ansicht vieler Analysten ohne viel weitere Konjunkturmaßnahmen nur schwer zu erreichen sein wird.

Offizielle Umfragen zeigten am Dienstag, dass Chinas Fertigungs- und Dienstleistungsaktivitäten im April langsamer gewachsen sind, was auf einen gewissen Schwungverlust hindeutet.

„Es gibt tatsächlich erheblichen Druck“, sagte Lin Yu, 38, der aus Hangzhou nach Peking reiste. „Jede Familie ist anders und hängt natürlich auch von der Branche ab, in der man arbeitet.“

Bis zur vierten Aprilwoche war der Durchschnittspreis für einen Economy-Flug in China gegenüber der ersten Woche des Monats um 38 Prozent auf umgerechnet knapp 97 US-Dollar gesunken, so VariFlight, ein Luftfahrtdatendienstleister.

„Chinesische Fluggesellschaften müssen sich an diese Veränderungen anpassen“, sagte Zheng Hongfeng von VariFlight, der sagte, die Preissenkungen zeigten, dass Reisende in einem hart umkämpften Markt frühzeitig buchten.

Laut staatlichen Medienberichten werden während der Feiertage täglich etwa 58 Millionen Autos auf den Straßen unterwegs sein, während die Bahn allein am Mittwoch mehr als 20 Millionen Passagiere beförderte.

Nach Angaben des staatlichen Senders CCTV stieg die Zahl der Fahrten im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um fast 17 Prozent.

Ein dreitägiger Feiertag im April war das erste Mal, dass die durchschnittlichen Ausgaben pro Reise über das Niveau von 2019 stiegen. Danach stiegen die Ausgaben um etwas mehr als 1 Prozent.

Einige Unternehmen sind dazu übergegangen, Verbraucher anzusprechen, die auf ihre Ausgaben achten, während sie auf die Straße achten.

Yum China, der Betreiber von KFC in China, gab diese Woche bekannt, dass 30 Prozent seiner neuen Filialen in kleineren Städten oder an Straßenrandstandorten wie Autobahnraststätten liegen würden.

Joey Wat, CEO von Yum China, sagte, dass die Verkäufe in den gleichen Filialen während des Neujahrsfestes im Februar um 20 Prozent gestiegen seien.

In diesem Jahr planen mehr Inder, alleine zu reisen (84 Prozent) als ihre weltweiten Kollegen (66 Prozent). Darüber hinaus geben fast zwei Drittel der indischen Reisenden (59 Prozent) an, dass sie planen, mehr als ein Solo-Abenteuer zu erleben. Khanna sagte, dass es für sie ein besonderes Vergnügen sei, allein zu reisen, um sich wieder mit sich selbst zu verbinden und eine Pause vom Chaos des Alltags zu machen.

„Sie sind der Schlüssel, um den Anstieg des Reiseaufkommens während der Ferien zu bewältigen“, sagte sie.

Veröffentlicht am 2. Mai 2024 um 16:00 Uhr IST

Treten Sie der Community von über 2 Millionen Branchenexperten bei

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Erkenntnisse und Analysen zu erhalten.

Laden Sie die ETTravelWorld-App herunter

Erhalten Sie Echtzeit-Updates. Speichern Sie Ihre Lieblingsartikel.

Scannen, um die App herunterzuladen

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here