Home Nachricht Der US-Milliardär Frank McCourt sagt, er bereite ein Angebot zum Kauf von...

Der US-Milliardär Frank McCourt sagt, er bereite ein Angebot zum Kauf von TikTok vor

10
0

Der milliardenschwere Geschäftsmann und Immobilienmogul Frank McCourt sagte, er stelle ein Konsortium zusammen, um das US-Geschäft von TikTok zu kaufen. Damit vergrößert sich die Zahl der Investoren, die von einem neuen Bundesgesetz profitieren wollen, das die in China ansässige Muttergesellschaft von TikTok verpflichtet, die beliebte Plattform oder das beliebte Gesicht zu verkaufen ein Verbot.

In der Ankündigung vom Mittwoch hieß es, der frühere Eigentümer der Los Angeles Dodgers organisiere das Angebot in Absprache mit der Investmentbank Guggenheim Securities und „mit dem Ziel, Menschen und Daten in den Mittelpunkt des Designs und Zwecks der Plattform zu stellen“.

Sollte es zu einem Verkauf kommen, sagte McCourt, er werde eine Umstrukturierung von TikTok planen und den Menschen mehr Entscheidungsfreiheit „über ihre digitalen Identitäten und Daten“ geben, indem er die Plattform auf ein Open-Source-Protokoll migriert, das mehr Transparenz ermöglicht.

Andere Investoren, darunter der ehemalige US-Finanzminister Steven Mnuchin, haben den Wunsch geäußert, TikTok zu kaufen. Allerdings hat die Muttergesellschaft ByteDance bereits erklärt, dass sie nicht vorhabe, die Plattform zu verkaufen.

Es ist auch unwahrscheinlich, dass die chinesische Regierung einem Verkauf zustimmt – insbesondere nicht einem, der die Empfehlungsmaschine beinhaltet, die die Videos antreibt, die die Feeds der Benutzer füllen.

Der US-Geschäftsmann Frank McCourt sieht im Oktober 2016 aus. Foto: AP

Letzte Woche haben ByteDance und TikTok eine Klage gegen die US-Regierung eingereicht, um das Inkrafttreten des Gesetzes zu verhindern. Am Dienstag reichten acht TikTok-Ersteller ihre eigene Klage ein und argumentierten, das Gesetz verletze ihr Recht auf freie Meinungsäußerung nach dem Ersten Verfassungszusatz.

Das Unternehmen führt außerdem einen Rechtsstreit in Montana, um ein staatliches Gesetz zu blockieren, das die Video-Sharing-Plattform verbieten würde.

Am Dienstag einigten sich TikTok, Montana-Benutzer und der Bundesstaat Montana darauf, eine Klage gegen die Verfassungsmäßigkeit des landesweit ersten Verbots in Montana auszusetzen, während über die Bundesklagen entschieden wird.

Montanas Gesetz, das vorübergehend blockiert war, bevor es am 1. Januar in Kraft treten konnte, würde außer Kraft gesetzt, wenn ein Unternehmen, das seinen Sitz nicht in einem als ausländischer Gegner eingestuften Land hat, TikTok erwirbt.

Laut Forbes ist McCourt 1,4 Milliarden US-Dollar wert. Er verkaufte die Dodgers 2012 für 2 Milliarden US-Dollar an Guggenheim Baseball Management. 2016 kaufte er den französischen Fußballverein Marseille.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here