Home Nachricht Gordon Ramsays Karriere-Highlight: Kochen für Königin Elizabeth, Diana

Gordon Ramsays Karriere-Highlight: Kochen für Königin Elizabeth, Diana

6
0

Leon Bennett/Getty Images; Max Mumby/Indigo/Getty Images

Gordon Ramsay hat einige schöne Erinnerungen daran, für die Verstorbenen zu kochen Königin Elizabeth die zweite.

In der Folge von „Watch What Happens Live After Show“ am Dienstag, dem 14. Mai, sagte der berühmte, in Großbritannien geborene Koch, er bereitete Mahlzeiten für die verstorbene Königin vor und Prinzessin Diana sind „zwei der großen Höhepunkte meiner Kochkarriere.“

„Ich durfte ein paar Mal für sie kochen“, sagte er über die britische Monarchin.

Ramsay, 57, fügte hinzu: „Manchmal gibt es ein verrücktes Bankett und es ist alles durcheinander“, aber die Königin nahm sich immer Zeit für ihn.

„Die Tatsache, dass sie dir so viel Zeit und Interesse geschenkt hat, nur für diesen Moment … Vor der Tür stand eine Schlange, um sie zu treffen, und sie wollte nur etwas über das Essen wissen, (Ramsays ehemaliges Restaurant bei) Claridge’s, der Anfang von …“ Leben“, fuhr der britische Star fort. „Sie war einfach so dankbar, dass ich da war. Eine liebenswürdige, unglaubliche Frau.“

Der „Hell’s Kitchen“-Star erinnerte sich auch an den „erstaunlichen Moment“, als er bei einer von der Königin ausgerichteten Zeremonie zum Offizier des Order of the British Empire ernannt wurde.

„Das war ein unglaublicher Moment, nach Holyrood, dem schottischen Schloss, eingeladen zu werden und von (der Königin) den Order of the British Empire verliehen zu bekommen“, sagte Ramsay.

Diana, die Prinzessin von Wales Antony Jones/UK Press über Getty Images

Ramsay erhielt für seine Verdienste um das Gastgewerbe einen OBE in der Neujahrs-Ehrenliste 2006 des verstorbenen Königs.

Er nahm seine Medaille im Juli 2006 bei einer Investiturzeremonie im Palace of Holyroodhouse in Edinburgh, Schottland, entgegen.

Ramsay sagte damals gegenüber der BBC, dass er die Zeremonie beinahe verpasst hätte, weil sein Flug von London nach Schottland Verspätung hatte.

Er scherzte auch, dass er die Königin „nicht verärgert“ habe, weil sie nicht ausgewählt worden sei, an ihrem 80. Geburtstag zu kochen.

Danke schön!

Sie haben sich erfolgreich angemeldet.

Im Jahr 2021 sagte Ramsay, das „beste Essen“, das er je gekocht habe, sei eines gewesen, das er für die verstorbene Prinzessin Diana zubereitet habe, als er in den 1990er Jahren als Koch im Londoner Restaurant Aubergine tätig war.

In der britischen Kochshow „Gordon, Gino and Fred Go Greek“ sagte der Koch, er habe der im August 1997 verstorbenen Diana eine Vorspeise aus gepresster Lauchterrine und eine Vorspeise mit Wolfsbarsch serviert, so The Independent.

Ramsay fügte hinzu, Diana sei „einfach wunderschön“ und „bei weitem eines der liebenswürdigsten Mitglieder der königlichen Familie, die ich je getroffen habe.“

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here