Home Nachricht Die besten Tipps der American Heart Association für herzgesunde Sommerreisen

Die besten Tipps der American Heart Association für herzgesunde Sommerreisen

7
0

Lesezeit: 2 Protokoll

Von Staycations und Roadtrips bis hin zu Karibik-Kurzurlauben und Küstenkreuzfahrten bietet der Sommer die perfekte Gelegenheit, dem Alltag zu entfliehen und sich einen wohlverdienten Urlaub zu gönnen. Für Menschen mit gesundheitlichen Problemen wie Herzkrankheiten oder Schlaganfällen kann das Reisen jedoch besondere Herausforderungen mit sich bringen.

Da die Reisesaison naht, empfehlen die Experten der American Heart Association – die weltweit führende gemeinnützige Organisation für Herz- und Gehirngesundheit – ihr 100-jähriges Bestehen und ihren lebensrettenden Dienst. Sie geben ein paar wichtige Tipps, um Reisebedenken zu lindern.

„Da wir uns auf den Sommer freuen, werden viele Menschen verreisen, um kostbare Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen oder vielleicht einfach nur etwas Entspannung am Strand zu genießen“, sagte Gladys Velarde, MD, FAHA, Professor für Medizin und nationaler Freiwilliger bei der American Heart Association. „Für Menschen mit chronischen Erkrankungen, die mehrere Medikamente oder spezielle medizinische Geräte erfordern, ist es nicht immer so einfach. Es gibt auch Überlegungen, wie man seine Gesundheit bewahren und sich keinem erhöhten Risiko aussetzen kann.“

Velarde betonte, dass eine chronische Erkrankung nicht bedeutet, dass man nicht reisen kann. Mit etwas Planung und Vorbereitung können Sie Stress abbauen und sich auf Ihr nächstes großes Abenteuer vorbereiten.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt
Besprechen Sie Ihre Reisepläne und spezielle gesundheitliche Aspekte mit Ihrem Hausarzt oder Facharzt. Er kann Sie über Einschränkungen oder Vorsichtsmaßnahmen informieren, die Sie beachten sollten. Nehmen Sie eine Liste aller Medikamente mit, einschließlich Dosierungen und Apothekeninformationen. Es ist auch ratsam, Kopien wichtiger Krankenakten und eine Liste mit Telefonnummern, einschließlich der Telefonnummern Ihrer Ärzte und Notfallkontakte, mitzubringen.

Verwalten Sie Ihre Medikamente
Stellen Sie sicher, dass die Medikamente deutlich gekennzeichnet sind, und packen Sie genug ein, um die gesamte Reise über ausreichend zu versorgen. Wenn Sie über verschiedene Zeitzonen hinweg reisen, bitten Sie Ihren Arzt, Ihnen bei der Anpassung der Medikamentenpläne zu helfen. Informieren Sie sich bei Medikamenten, die gekühlt werden müssen, wie Sie sie für die Flughafensicherheit richtig verpacken, und stellen Sie sicher, dass Ihre Unterkunft über einen Kühlschrank verfügt.

Transportplan
Egal, ob Sie mit dem Flugzeug, Bus, Zug oder Kreuzfahrtschiff reisen, planen Sie im Voraus, ob Sie spezielle medizinische Geräte benötigen. Wenn Sie einen Rollstuhl, einen Rollator oder andere Hilfsmittel verwenden, erkundigen Sie sich beim Reiseunternehmen, wie diese ordnungsgemäß transportiert werden.

Meistern Sie den Flughafen
Während dieser geschäftigen Reisesaison kann eine frühzeitige Planung Ihren Flughafenaufenthalt vereinfachen. Wenn Sie einen Herzschrittmacher oder einen implantierbaren Kardioverter-Defibrillator haben, benötigen Sie möglicherweise eine spezielle Sicherheitskontrolle. Das Navigieren in einem überfüllten Terminal kann ermüdend sein. Erwägen Sie daher, bei der Buchung Ihres Tickets einen Rollstuhl oder einen kostenlosen Wagen anzufordern.

Lange Flüge können das Risiko von Blutgerinnseln, wie z. B. tiefer Venenthrombose und Lungenembolie, erhöhen. Das Tragen von Kompressionsstrümpfen und ein sicherer Spaziergang in der Kabine können die Durchblutung verbessern.

Kennen Sie die Zeichen
Es ist wichtig, die Anzeichen eines Herzinfarkts, Schlaganfalls oder Herzstillstands zu kennen, insbesondere wenn man nicht zu Hause ist. Wenn bei Ihnen oder einer anderen Person Symptome auftreten, rufen Sie sofort die Notrufnummer 911 an. Viele Flughäfen bieten Kioske an, an denen Sie die Herz-Lungen-Wiederbelebung (CPR) nur mit den Händen erlernen können, während Sie auf Ihren Flug warten.

„Jeder Mensch hat einen anderen Gesundheitszustand und Sie sollten Ihre Reisepläne an Ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen“, Velarde sagte. „Wenn Sie sich jetzt ein wenig Zeit für die Planung und Vorbereitung nehmen, kann Ihr Urlaub genau das sein, was Ihnen der Arzt verordnet hat, um zu entspannen und neue Kraft zu tanken.“

Der Beitrag „Top-Tipps der American Heart Association für herzgesunde Sommerreisen“ erschien zuerst auf Travel And Tour World.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here