Home Reisen Die Kundenzufriedenheitszahlen von Samsung und Apple liegen auf dem US-Markt an erster...

Die Kundenzufriedenheitszahlen von Samsung und Apple liegen auf dem US-Markt an erster Stelle

13
0

Die Kundenzufriedenheitswerte von Samsung und Apple steigen, doch Google scheint bei seinen Nutzern etwas an Boden zu verlieren.

Die Ergebnisse der ACSI-Smartphone-Ratings 2024 liegen vor und die Kundenzufriedenheitszahlen von Samsung und Apple liegen gleichauf an der Spitze. Beide Unternehmen hatten in diesem Jahr ihre eigenen Kontroversen – Apple mit seinen EU-Konflikten und jetzt der Gegenreaktion auf seine jüngste Anzeige und Samsung mit seiner „UnCrush“-Anzeige, die als unverfrorener Seitenhieb bei Apple veröffentlicht wurde, als das Unternehmen bereits am Boden lag. Trotz der angedeuteten Feindseligkeit zwischen den beiden Unternehmen sind sie sich hinsichtlich der Smartphone-Zufriedenheitsbewertungen einig, was bedeutet, dass sie beide auf ihre Art etwas richtig machen.

Bild: Apple iPhone Pro Max und Samsung Galaxy S23+

Die Zahlen zur Kundenzufriedenheit von Samsung und Apple stehen ganz oben – ACSI Smartphone Ratings 2024

Der Amerikanischer Kundenzufriedenheitsindex (ACSI) Smartphone Ratings 2024 hat seinen neuesten Bericht darüber veröffentlicht, wie Nutzer in den USA über die heute auf dem Markt befindlichen Smartphone-Unternehmen denken. In den letzten zwei Jahren hat Apple seine Position als Unternehmen mit der größten Anzahl zufriedener Verbraucher konsequent behauptet und dieser Trend setzt sich auch im Jahr 2024 fort. Dieses Mal steht es jedoch nicht allein auf Platz 1. Die Kundenzufriedenheitszahlen von Samsung und Apple liegen bei einem Wert von 82, wobei Apple eine Veränderung von 1 Prozent und Samsung eine Verbesserung von 3 Prozent verzeichnete, um an die Spitze zu gelangen. Speziell bei den 5G-Kunden belegt Samsung mit einem Wert von 83 den ersten Platz.

Wenn Sie neugierig sind, wer es sonst noch unter die Top 4 geschafft hat: Nach den ACSI 2024-Ergebnissen von Apple und Samsung haben wir Google mit einem Wert von 77, was einem Rückgang um 1 Prozent im Vergleich zu 2023 entspricht, und Motorola mit 77, was einem Rückgang von 3 Prozent entspricht Gewinn gegenüber dem Vorjahr. Der Rückgang der Google-Kundenzufriedenheit kommt angesichts der Beliebtheit der Pixel-Telefone und der vielen Tools und Technologien, die Nutzer mit diesen Geräten nutzen können, etwas unerwartet. Motorola hat jedoch eine stetige Flut von Smartphone-Neueinführungen vorzuweisen, die immer mehr Nutzern Freude bereiten.

ACSI befragte zwischen April 2023 und März 2024 12.414 zufällig ausgewählte US-Kunden. Die Kunden mussten ihre jüngsten Erfahrungen mit den Top-Unternehmen mit den größten Anteilen und der Gesamtkategorie „Alle anderen“ bewerten. Die Studie mit dem Titel „ACSI Wireless Phone Service and Cell Phone Study 2023-2024“ wird jedes Jahr mit der Absicht durchgeführt, Daten zu sammeln, die als „Inputs“ für das ökonometrische Ursache-Wirkungs-Modell des Index verwendet werden können, das die Kundenzufriedenheit schätzt Ergebnis der in der Umfrage gemessenen Eingaben von Kundenerwartungen, Qualitätswahrnehmungen und Wertwahrnehmungen. Das ACSI-Modell wiederum verknüpft die Kundenzufriedenheit mit den in Umfragen gemessenen Ergebnissen von Kundenbeschwerden und Kundentreue.“

Entdecken Sie die ACSI-Smartphone-Bewertungen 2024

Die Leistung von Apple-Samsung ACSI 2024 ist angesichts der Beliebtheit beider Smartphones zu erwarten. Apple-Loyalisten, die sich für alles interessieren, was das Unternehmen tut, sind dafür bekannt, dass sie sich stark für ihre iPhones und das dazugehörige Geräte-Ökosystem engagieren. Unabhängig davon, wie das breitere Publikum über iOS-Telefone denkt, verfügt Apple über eine sehr starke Nutzerbasis, die seine Produkte wirklich gerne nutzt. Samsung-Liebhaber fühlen sich der Marke oft nicht so stark verpflichtet, aber das Unternehmen verfügt über die meisten Innovationen, wenn es darum geht, eine Vielzahl von Zielgruppen anzusprechen. Ganz gleich, ob es sich um Klapphandys, Stylus-Handys oder solche handelt, die für Benutzer mit begrenztem Budget gedacht sind, Samsung bietet eine breite Palette an Optionen, die seinen Kunden genau das bieten, was sie wollen.

Beide Unternehmen haben ihre besonderen Stärken und arbeiten mit diesen Talenten, was die hohen Kundenzufriedenheitswerte von Samsung und Apple unvermeidlich macht. Der Rückgang der Google-Kundenzufriedenheit gibt immer noch Anlass zur Sorge, da es den Anschein hatte, dass das Unternehmen gute Leistungen erbrachte und sogar so weit ging, gemeinsam mit Samsung die Umstellung auf KI auf dem Gerät anzuführen. Mit großartigen Kameras, einer intuitiven Benutzeroberfläche und vielen Möglichkeiten für ein ansprechendes Erlebnis ist der Rückgang der Kundenzufriedenheit bedauerlich, aber sie können möglicherweise in den nächsten Monaten mit dem Funktionsumfang, den sie anbieten werden, weitermachen.

Derzeit heißt es in der ACSI-Studie: „Während Google und Motorola hinsichtlich der Zufriedenheit miteinander uneins sind (78), ist die Markteinschätzung, dass sie weder bei der Zufriedenheit noch beim Design, der Akkulaufzeit, den Bildschirmen und anderen Funktionen der 5G-Kunden mit den Spitzenreitern mithalten können.“ Wert.” Mit den ACSI-Smartphone-Ratings 2024 äußerten die Verbraucher eine Präferenz für 5G-Telefone gegenüber veralteter Technologie, und dieser Faktor dürfte in den kommenden Jahren unverändert bleiben.

Die Smartphone-Zufriedenheitsbewertungen in den Jahren 2023 und 2024 basieren auf den Kriterien einfache Telefonanrufe, Vielfalt der Telefonfunktionen, Videoqualität, Website-Zufriedenheit, Bluetooth-Leistung (im Jahr 2023 nicht gemessen), einfache Textnachrichten sowie Bildschirmauflösung und -qualität. Smartphone-Hersteller müssen sich weiterhin auf die Ergebnisse dieser Studie konzentrieren und vielleicht werden auch sie bei ihren Kunden bessere Bewertungen erzielen.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here