Home Nachricht Die Tage sind lang, die Jahre kurz. Das letzte Spiel als Sporteltern...

Die Tage sind lang, die Jahre kurz. Das letzte Spiel als Sporteltern bringt Freude und Tränen

15
0

Die Tage sind lang, aber die Jahre sind kurz. Dieser Ratschlag wird Eltern bei der Kindererziehung gegeben. Er gilt für das Leben, in unserem Fall aber für den Sport.

Meine Frau und ich waren begeistert, dass unsere beiden Söhne Interesse zeigten, als sie zum ersten Mal einen Schläger in der Hand hielten und einen Ball warfen. Es lag in der DNA der Familie: Ihre Vergangenheit war Cheerleaderin, ihre Brüder spielten Football, und ich wuchs als eineiiger Zwilling auf, wobei mein Vater zu allen Jahreszeiten als Trainer fungierte.

Ich war begeistert, als unser ältester Sohn Dagin als Baby zum ersten Mal mit der linken Hand einen Löffel benutzte, und sah ihn als Werfer. Ich war überrascht, wie ehrgeizig unser jüngster Sohn Brady war, der schon mit vier Jahren bei allem gewinnen wollte. Sport bestimmte unsere Freizeit. Ich war Trainer. Meine Frau fungierte als Geschäftsführerin und Schatzmeisterin.

Aus unseren Familienurlauben wurden Baseballreisen nach Cooperstown, Omaha, Las Vegas, Phoenix und St. Louis. Die Jungs spielten in 11 Staaten. Ihre Karrieren überschnitten sich ein Jahr lang an der Longmont High School. Dagin war drei Jahre lang Pitcher an der University of Colorado in Colorado Springs. Brady gewann eine NAIA-Meisterschaft am Westmont College und kam als Doktorand zu Pepperdine.

Wir sind am Mittwoch nach Las Vegas gereist, um Brady beim Turnier der West Coast Conference zuzusehen, unserem letzten Spiel als Sportfamilie. Brady schlug einen Homerun, wie wir annahmen, bei seinem letzten Schlagauftritt. Es stellte sich heraus, dass er noch einen Line Drive nach links zu seiner Statistik hinzufügen konnte. Aber als der Ball über den Zaun des rechten Feldes flog, traf es uns hart. Meine Augen füllten sich mit Tränen vor Stolz, und als ich mich zu meiner Frau umdrehte, war es, als sähe ich in einen Spiegel.

Nachdem wir unseren Söhnen 21 Jahre lang beim Wettkampf zugesehen hatten, war es vorbei. Das war schon immer das wahrscheinliche Verfallsdatum, aber es machte es nicht einfacher. Ein paar Tage später kämpfe ich immer noch mit dem abrupten Ende. So viele endlose Tage und plötzlich war es im Nu vorbei. Wir würden nichts ändern.

Jugendsport wird immer noch als zu wettbewerbsorientiert, zu teuer und zu schädlich abgestempelt. Und daran ist nicht ganz unerheblich. Aber er ist auch wunderbar und bedeutsam, ein fruchtbarer Boden, um Disziplin und Verantwortung zu lehren, während man ungezügelte Freude erlebt und lebenslange Freundschaften schließt.

Unsere Reise endete am Mittwochnachmittag damit, dass unsere Söhne ein Foto entlang der linken Außenlinie machten. Der Kalender geht weiter. Sport wird ein Teil unseres Lebens bleiben, nur nicht in der Arena. Aber ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich nicht gedankenlos auf dieses Bild blicken und versuchen werde, für immer in diesem Schnappschuss zu leben.

Hören Sie Gabe Landeskog über seine Genesung sprechen nach einer Knorpelersatzoperation am rechten Knie war aufschlussreich. Der Avs-Kapitän sagte mir, er sei nicht mehr motiviert, der erste Sportler zu sein, der nach diesem Eingriff zurückkehrt. Seine Motivation ist einfacher. Er möchte vom Eis laufen und seine Familie umarmen. …

Merken Sie sich den Namen von Tight End Lucas Krull. Greg Dulcich sucht immer noch nach einer Lösung für seine Oberschenkelprobleme. Es wäre also keine Überraschung, wenn Krull zum X-Faktor in der Offensive der Broncos wird. …

Kein Fan von Heiratsanträgen bei Sportveranstaltungen. Aber Phillies-Star Bryce Harper, der als Wingman für den Heiratsantrag eines Highschool-Schülers agierte – an die Tür klopfte und ein Ja bekam – das war cool.

Mailzeit

Ich bin gebürtiger Denverite, und ja, diese Niederlage gegen die Nuggets (Spiel 7) schmerzt mehr als alles, woran ich mich erinnern kann. Ich habe jahrelang unter Niederlagen der Broncos in der regulären Saison und in den Playoffs gelitten, aber das hier ist ein Stich in mein Herz.

— Kal Zeppelin, per E-Mail

Diese Antwort bezieht sich auf meine Montagsdebatte mit Sean Keeler über die schlimmste Niederlage im Profisport von Colorado. Der Zusammenbruch der Nuggets war schockierend, da sie das erste moderne NBA-Team waren, das in einem Spiel 7 einen Vorsprung von 20 Punkten verspielte. Aber für mich ist der Sieg der Jacksonville Jaguars über die Broncos in den Playoffs 1996, mit dem sie einen möglichen dritten Super Bowl-Titel in Folge verhinderten, unschlagbar. Die Jags waren mit 12,5 Punkten Rückstand Außenseiter und hatten zwei Auswärtsspiele gewonnen, bevor sie ein Broncos-Team voller Hall of Famers überraschten. Diese Niederlage bleibt der ultimative Schlag gegen die Schienbeine.

źródło

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here