Home Nachricht Diese schwarzen Sportler haben es auf die Forbes-Liste der bestbezahlten Sportprofis 2024...

Diese schwarzen Sportler haben es auf die Forbes-Liste der bestbezahlten Sportprofis 2024 geschafft

8
0

Basketball auf dem Platz im Stadion.

Ihre körperliche Leistungsfähigkeit beeindruckt uns bereits, doch unsere Lieblingssportler haben auch großes finanzielles Geschick bewiesen, und Forbes ist davon Notiz genommen.

Die Verkaufsstelle veröffentlichte ihre Liste der 50 bestbezahlten Sportler der Welt und satte 50 % der Top-Rangliste bestehen aus schwarzen Sportprofis. Laut der Liste verdienten die Sportler in den letzten 12 Monaten schätzungsweise 3,88 Milliarden Dollar vor Steuern und Agentengebühren. ein Plus von 13 % gegenüber dem letztjährigen Rekordwert von 3,44 Milliarden US-Dollar.

Um es zu berücksichtigen: Jeder Sportler, der es auf die Liste geschafft hat, verdiente mindestens 45,2 Millionen Dollar, ein bisheriger Rekord im Jahr 2022. Die NBA hat die meisten Spieler auf der Liste, gefolgt von der NFL und dem Fußball.

Können Sie erraten, wer ganz oben auf der Liste steht? Werfen wir einen Blick darauf.

Lebron James

James steht auf Platz 4 der Liste und gehört nicht überraschend zu den Topverdienern, nachdem er mehrere Jahre lang einer der bestbezahlten Spieler der Liga war. Laut der Zeitung verdiente die NBA-Legende im letzten Jahr 128,2 Millionen Dollar.

Wie bereits von ESSENCE berichtet, im Jahr 2022 mehrere Steckdosen hob hervor, dass James einer Verlängerung seines Vertrags mit den Los Angeles Lakers um zwei Jahre zugestimmt hat, ein Deal, der 97,1 Millionen Dollar wert ist.

Durch den Vertrag stieg das garantierte Gesamteinkommen des 39-Jährigen auf 532 Millionen Dollar und machte ihn zum bestbezahlten Spieler in der NBA-Geschichte. Kurz nach der Vertragsverlängerung wurde er zudem zum Milliardär erklärt.

Giannis Antetokounmpo

Der beliebte NBA-Spieler erlangte Bekanntheit durch seine Fähigkeiten auf dem Platz und seine liebenswerte Persönlichkeit. Oh, und er erregte auch einige Aufmerksamkeit, weil er einen der größten Verträge in der Geschichte der NBADie Bucks-Spieler landeten im Nr. 5 vor Ort und erzielte in diesem Jahr einen Gesamtgewinn von 111 Millionen Dollar. entsprechend Späher

Kylian Mbappé

Mit einem Einkommen von 110 Millionen Dollar steht Mbappe auf Platz 6 der Liste und ist der drittbestbezahlte Fußballspieler der Welt.

Stephanie Curry

Curry sicherte sich den 9. Platz, nachdem er laut Forbes-Liste angeblich satte 102 Millionen Dollar verdient hatte. Sein riesiger Under Armour-Deal und mehrere andere kluge Investitionen, ein Medienunternehmen und eine Bourbon-Marke tragen ebenfalls zu seinem riesigen Vermögen bei.

Lamar Jackson

Auf Platz 10 der Forbes-Liste steht Lamar Jackson, der als Quarterback der Ravens einen Fünfjahresvertrag unterschrieb 260-Millionen-Dollar-Vertrag im Jahr 2023. Forbes berichtete, dass er über ein umfangreiches Geschäftsportfolio verfügt, das ein Soul-Food-Restaurant, eine Produktionsfirma, ein Plattenlabel und eine Modelinie umfasst.

źródło

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here