Home Reisen Diese transparenten Over-Ear-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung sind genau das, was Nothing hätte veröffentlichen...

Diese transparenten Over-Ear-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung sind genau das, was Nothing hätte veröffentlichen sollen, aber nicht getan hat

6
0

In einem Paralleluniversum sind diese Kopfhörer das neueste Produkt von Nothing. Denn wie die Nothing Ear (a)-Ohrhörer sind sie deutlich günstiger als ihre direkten Konkurrenten, sie haben ein ungewöhnliches Design, das ihr Innenleben freilegt, und sie verfügen über alle Technologien, die Sie sich wünschen (abgesehen natürlich von der ChatGPT-Integration der Nothing-Ohrhörer) – einschließlich aktiver Geräuschunterdrückung. Aber diese Kopfhörer sind nicht die Nothing-Kopfhörer. Sie sind die Mondo von Defunc.

Defunc kommt direkt aus Stockholm, wo es behauptet, „zweckmäßige Audioprodukte zu schaffen, die klangbewussten Persönlichkeiten auf der ganzen Welt die Auswahl erleichtern“, indem es schwedischen Stil mit sorgfältig ausgewählter Technologie kombiniert. Mondo ist das Flaggschiff der Marke, aber hier bedeutet Premium nicht unbedingt teuer: Die Mondo-Kopfhörer sind derzeit bei Amazon für 125 £ in Großbritannien und 166 $ in den USA (das sind etwa 240 AU$) gelistet.

Dieser Preis liegt deutlich unter dem des im Mai erscheinenden Beats Solo 4 (der kein ANC bietet) – tatsächlich ist der Mondo von Defunc damit günstiger als die meisten der besten Over-Ear-Kopfhörer auf dem Markt.

Mondo by Defunc Over-Ears: Hauptmerkmale und Spezifikationen

(Bildnachweis: Defunc)

Die Mondo-Kopfhörer haben eine beachtliche Ausdauer, mit 180 Stunden Standby-Zeit und angeblich 45 Stunden Hörzeit. Unter der Haube wird es noch interessanter, mit Dual-Treibern von 40 mm bzw. 10 mm und Dual-Mikrofonen. Sie erhalten außerdem Bluetooth 5.2 mit aptX HD und das, was Defunc Environmental Noise Cancelling nennt, das Hintergrundgeräusche bei Anrufen reduziert, damit andere Sie besser hören können. Mit 275 g sind sie relativ leicht, und wenn Sie kein Fan des transparenten Designs sind, sind sie auch in Schwarz oder „Greige“ erhältlich. Der Frequenzbereich liegt zwischen 20 Hz und 20 kHz und die Ladezeit von leer beträgt knapp zwei Stunden.

Dies sind nicht die ersten transparenten Kopfhörer der Marke. Es gibt auch ein Modell namens Mondo Freestyle mit dem gleichen transparenten Ansatz, dieses Mal jedoch in Kombination mit orangefarbenem Schaumstoff, um einen deutlichen Sony-Walkman-Vibe der späten 70er zu erzeugen.

Es gibt einige interessante Designs von Defunc: Ein demnächst erscheinender Bluetooth-Lautsprecher, ebenfalls aus der Mondo-Reihe, sieht aus, als hätte jemand eine Boombox aus den 80ern mit einer Käsereibe und Barry Whites größten Hits in einem Hotelzimmer eingeschlossen. Hoffentlich klingt er so gut, wie er aussieht …

Sie können auch mögen

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here