Home Nachricht Golf führt Visum nach Schengen-Typ ein

Golf führt Visum nach Schengen-Typ ein

16
0

Der Golf-Kooperationsrat (GCC) hat angekündigt, dass bis Ende des Jahres ein einheitliches Touristenvisumsystem eingeführt wird.

Mit dem Visum können Reisende die Vereinigten Arabischen Emirate, Saudi-Arabien, Kuwait, Oman und Katar bis zu 30 Tage lang erkunden. Die Ankündigung erfolgte durch den Wirtschaftsminister der Vereinigten Arabischen Emirate, Abdulla bin Touq Al Marriauf dem Arabian Travel Market.

Die Absicht besteht darin, dass das einheitliche Visum dazu beitragen wird, das Tourismuspotenzial der GCC-Länder der Welt zu präsentieren, indem es zu einer einzigen Tourismuseinheit wird. Der Plan zur Einführung von GCC-Eisenbahnen zwischen den Ländern ist die zweite Phase des Plans.

Die Golfversion eines Schengen-Visums wird das Reisen in der Region für internationale Touristen, insbesondere für Haj- und Umra-Reisende, billiger und zugänglicher machen. Das Visa-Konzept ist seit Oktober letzten Jahres in der Entwicklung.

Ursprünglich veröffentlicht bei TRAVELNEWS

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here