Home Nachricht Honeycutt schlägt Walk-Off-Homerun, UNC schlägt West Virginia

Honeycutt schlägt Walk-Off-Homerun, UNC schlägt West Virginia

8
0

CHAPEL HILL, NC (AP) — Luke Stevenson schlug zu Beginn des neunten Innings einen Homerun und glich damit aus, Vance Honeycutt ließ bei zwei Aus und zwei Runs nachlegen, und North Carolina, die Nummer 4 der nationalen Setzliste, holte dank drei Innings ohne Hit von Reliever Matt Poston auf und besiegte West Virginia am Freitagabend im Auftaktspiel der Chapel Hill Super Regional mit 8:6.

North Carolina (46-14) kann mit einem Sieg am Samstag die Best-of-Three-Serie abschließen und sich einen Platz in seiner 12. College World Series sichern. West Virginia (36-23), das zum ersten Mal in der Schulgeschichte so weit im NCAA-Turnier spielt, muss zweimal gewinnen, um in seine erste CWS aufzusteigen.

Kyle West, der im dritten Inning mit einem Homerun den ersten Run für West Virginia erzielte, erzielte im vierten Inning mit einem Single bei zwei Aus einen Run und verkürzte damit den Rückstand der Mountaineers auf 4:2.

Reed Chumley schlug einen Homerun, nachdem Sam White im sechsten Inning einen Fehler gemacht hatte, und West folgte mit einem Two-Run-Shot, der West Virginia eine 6:4-Führung verschaffte. West ist der dritte Mountaineer in der Schulgeschichte, der in einem Nachsaisonspiel zwei Homeruns schlug. Chumleys Homerun war sein 16. Homerun, der höchste seiner Mannschaft.

Colby Wilkerson, der Schlagmann Nr. 9 in der Reihenfolge, schlug im siebten Inning einen Solo-Schlag bei einem Aus und verkürzte damit den Rückstand der Tar Heels auf einen Punkt.

Honeycutts Homerun war sein 25. der Saison und der 62. seiner Karriere, ein Schulrekord.

Derek Clark (8-3) hätte für West Virginia fast das ganze Spiel durchgehalten. Er verließ das Feld mit einem Aus im neunten Inning und einem Läufer auf der ersten Base, nachdem er 144 Würfe geworfen hatte. Aidan Major musste Honeycutts Homerun kassieren, nachdem er Wilkerson für das zweite Aus ausgeschlagen hatte.

Poston (5-2) setzte alle neun Batter, denen er gegenüberstand, außer Gefecht und schlug vier aus. North Carolina verbessert seine Heimbilanz in dieser Saison auf 36-3.

North Carolina hat elfmal an der CWS teilgenommen, aber nie gewonnen. Die Tar Heels wurden 2006 und 2007 zweimal Zweiter hinter Oregon State.

źródło

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here