Home Nachricht Imran Khan hat gerade eine Sache von seiner Bucket List abgehakt –...

Imran Khan hat gerade eine Sache von seiner Bucket List abgehakt – "Ein Haus bauen"

8
0

Ein Blick auf Imran Khans Haus. (mit freundlicher Genehmigung von imrankhan)

Neu-Delhi:

Imran Khan hat in seinem neuesten Instagram-Post am Samstag ein Update aus seinem Leben veröffentlicht. Nein, es geht nicht um sein Comeback als Schauspieler. Es geht um ein Haus, das er in den letzten Jahren gebaut hat. Imran Khan teilte Bilder des Hauses, das er selbst gebaut hat, und schrieb: „Also … eines der Dinge, die ich in den letzten Jahren getan habe, war, ein Haus zu bauen. Obwohl ich in einigen Filmen einen Architekten gespielt habe, kann ich nicht behaupten, dass ich irgendeine Ausbildung oder Fachkenntnisse habe … aber ich bastele und lerne gerne Dinge.“ Das Haus befindet sich in der Nähe von zwei saisonalen Bächen und grenzt direkt an den Fuß einer Klippe.

Der Karussell-Beitrag zeigt die laufenden Arbeiten. Er teilte Bilder davon, wie der Standort aussah und wie das Endergebnis aussah – gut beleuchtete Räume und ein Haus inmitten von Laub. Imran Khan schrieb: „Ich habe den Standort gewählt, weil er einzigartig war. Uneben, flankiert von zwei saisonalen Bächen, direkt am Fuß einer Klippe gelegen … und mit Blick auf den Sonnenuntergang. Ich wusste sofort, dass die Landschaft das Design des Hauses bestimmen musste.“

Imran Khan erläuterte die Absicht, ein Haus zu bauen, wie folgt: „Die Absicht bestand nicht darin, eine luxuriöse Ferienvilla zu bauen, sondern eher etwas zu schaffen, das sich an der Landschaft orientiert. Das Haus soll nicht die Aussicht sein, sondern ein Unterschlupf, von dem aus man die Aussicht bewundern kann.“

Der Schauspieler fügte in seinem Instagram-Eintrag hinzu, was in den Bau des Hauses eingeflossen war: „Ich verbrachte das erste Jahr damit, zu verschiedenen Zeiten an die Baustelle zu gehen, um den Sonnenaufgang und -untergang, das Fließen der Bäche bei Regen und das sich im Laufe der Jahreszeiten verändernde Laub zu beobachten. Dies gab mir eine ganzheitliche Grundlage, von der aus ich meine Skizzen überarbeiten und neu ausarbeiten konnte. Nach Rücksprache mit meinem Bauunternehmer und einem Bauingenieur entschied ich mich, auf Betonplattenbau zu verzichten und stattdessen die klassische Methode zu verwenden, mit der die Häuser in den umliegenden Dörfern gebaut wurden: Steinsockel für die Basis, einstöckige Ziegelwände, Stahldachbalken und vorgefertigte isolierte Dachplatten. Das war‘s.“

Imran Khan unterzeichnete den Beitrag mit den Worten: „Es hat eine Weile gedauert und ist an den Rändern ein wenig uneben … aber es war ein erfreulicher Prozess. Und letztendlich hat es mich weniger gekostet, als man für eine der vorgefertigten Villen zahlen würde, die ich in der ganzen Gegend immer wieder als Werbung sehe. Ich frage mich, wohin der Aufschlag fließt.“

Sehen Sie sich hier den Beitrag von Imran Khan an:

Imran Khan ist bekannt für Filme wie Jaane Tu… Ya Jaane Na, Delhi Belly, Luck, Mere Brother Ki Dulhan, I Hate Luv Storys und Ek Main Aur Ekk Tu. Zuletzt war er 2015 neben Kangana Ranaut in Katti Batti zu sehen. Drei Jahre später führte er Regie bei dem Kurzfilm Mission Mars: Keep Walking India.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here