Home Nachricht Jalen Brunson von den Knicks sagt, die Suche nach einem Foul in...

Jalen Brunson von den Knicks sagt, die Suche nach einem Foul in den letzten Sekunden der Niederlage in Spiel 3 sei eine „schreckliche Entscheidung“ gewesen.

6
0

New York Knicks Stern Jalen Brunson sagte, er habe eine „schreckliche Entscheidung“ getroffen, in den letzten Sekunden von einen aus dem Gleichgewicht geratenen 3-Punkte-Wurf auszuführen die 111-106-Niederlage seines Teams gegen die Indiana Pacers in Spiel 3 ihrer zweiten Playoff-Runde am Freitag.

Obwohl es aufgrund von noch mehr Personalmangel als sonst gibt UND Anunobys Aufgrund einer Oberschenkelverletzung hielten die Knicks das ganze Spiel über mit den Pacers mit und hatten zu Beginn des vierten Viertels sogar einen Vorsprung von neun Punkten. Es dauerte jedoch nicht lange, bis die Pacers das wettmachten, und der Großteil des letzten Frames war ein Spiel mit nur einem Ballbesitz.

Nur noch knapp eine Minute, Pascal Es tut mir leid brachte die Pacers um drei in Führung, aber Brunson antwortete mit einem Step-Back-Triple und glich nach 42 Sekunden den Ausgleich aus. Dann verblüffte Andrew Nembhard alle, indem er einen 30-Fuß-Wurf ausführte und die Pacers wieder um drei Punkte in Führung brachte mit 18 Sekunden Spielzeit.

Nach einer Auszeit gaben die Knicks Brunson den Ball und er wartete nicht lange. Er nahm einen Dribbling, täuschte den Pump vor und trat dazwischen hindurch Myles Turner Und Aaron Nesmith und warf einen heftigen, aus dem Gleichgewicht geratenen Wurf, als er vergeblich versuchte, ein Foul zu begehen. Weder der Schuss noch der Versuch, die Schiedsrichter zu täuschen, waren annähernd erfolgreich.

„Es ist eine schreckliche Entscheidung und etwas, aus dem ich lernen muss“, sagte Brunson während seiner Pressekonferenz nach dem Spiel. „Ich kannte die Zeit, ich wusste alles, was vor sich ging, ich habe einfach eine schreckliche Entscheidung getroffen.“

Die Pacers bekamen den Rebound und Nesmith machte auf der anderen Seite zwei Freiwürfe, um das Spiel zu beenden. Mit dem Sieg verringerten die Pacers den Rückstand in der Serie auf 2:1 und kehrten direkt in die Serie zurück.

Während Brunson in den Playoffs spektakulär war, hatte er in Spiel 3 einfach nicht die nötige Leistung. Die Pacers gaben Nesmith in diesem Spiel die primäre Defensivaufgabe, und seine Länge und Aktivität schienen Brunson zu stören, der offenbar auch seinen schmerzenden Fuß zu lindern schien in der ersten Hälfte.

Obwohl Brunson das Spiel mit 26 Punkten beendete, schoss er 10 von 26 aus dem Feld und hatte fünf Ballverluste. Die Knicks werden ihn am Sonntag für Spiel 4 wieder in Bestform brauchen, wenn sie versuchen, mit 3:1 in Führung zu gehen.



źródło

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here