Home Nachricht Levi Wright, 3-jähriger Sohn eines Rodeo-Stars, stirbt nach Unfall mit Spielzeugtraktor

Levi Wright, 3-jähriger Sohn eines Rodeo-Stars, stirbt nach Unfall mit Spielzeugtraktor

7
0

Wirklich niederschmetternde Nachrichten dieser Woche aus der Sport- und Unterhaltungsbranche:

Spencer Wright und seine Frau mussten am Sonntag die lebenserhaltenden Maßnahmen für ihren dreijährigen Sohn Levi einstellen … nicht lange nachdem der Kleine eine Hirnverletzung erlitten hatte, als er mit seinem Spielzeugtraktor in einen Fluss gefahren war.

Der Vorfall ereignete sich am 21. Mai.

Kallie Wright und Spencer Wright mit ihrem Sohn Levi. (Facebook)

Die Freundin der Familie, Mindy Sue Clark, bestätigte den Tod von Levi auf Facebook.

„Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie hart die letzten zwei Wochen waren“, schrieb Clark in einem Post vom 3. Juni.

„Von dem Moment an, als mein Telefon in der Nacht seines Unfalls klingelte, bis gestern Abend, als ich die Nachricht erhielt, dass er gehen muss. Ich möchte mich nicht auf das Schlechte oder Traurige konzentrieren, auch wenn es sich anfühlt, als hätte mir jemand das Herz herausgerissen und es direkt vor meinen Augen zusammengedrückt.“

Mindy lobte weiterhin die Gemeinschaft, die sich zur Unterstützung von Levi versammelt hatte, und sagte auf derselben Plattform:

„Ich möchte mich auf die vielen Wunder konzentrieren, die wir alle in diesen 12 Tagen miterleben durften.“

(Facebook)

Levi befand sich nach dem oben genannten Unfall in einem kritischen Zustand.

Seine Mutter Kallie hatte bereits am 2. Juni mitgeteilt, dass die Familie ihn sehr bald „gehen lassen“ werde, und erklärte:

„Nach mehreren schlaflosen Nächten, viel Recherche, zahlreichen Gesprächen mit den besten Neurologen der Welt und Millionen von Gebeten stehen wir hier und sehen uns unserer größten Angst gegenüber.

„Levi hat uns gerade genug gezeigt, um uns für all das Zeit zu verschaffen“, fuhr sie fort. „Wir haben gebetet, dass er damit allen Widrigkeiten trotzt und uns beweist, dass er hier bleiben will, aber jetzt sehen wir, dass er uns Zeit geben wollte, damit wir uns damit abfinden, ihn gehen zu lassen.“

„Ich habe Ihnen gesagt, dass mein Baby aufmerksam und rücksichtsvoll ist, und ich glaube wirklich, dass er das für uns getan hat.“

Kallie und Spencer haben außerdem eine fünfjährige Tochter und einen neun Monate alten Sohn. Beide sind zusammen mit ihrem verstorbenen Geschwisterchen auf dem Instagram-Foto abgebildet, das ihr Vater direkt darüber gepostet hat.

Kallie fasste das Wochenende wie folgt zusammen:

„Es tröstet mich, zu wissen, dass er wieder der perfekte kleine Junge wird, der er war, und die Fähigkeit hat, all die Dinge zu tun, die er liebt!

„Ich weiß, dass es dort oben Engel gibt, die darauf warten, ihn in den Armen zu halten, bis ich es wieder kann! Wir werden ihn hier unten jede Sekunde jedes Tages vermissen, aber wir sind überzeugt, dass dies das Beste ist, was wir für ihn tun können!

„Wir lieben dich, Babybohnen, und ich kann den Tag kaum erwarten, an dem du wieder mit mir ‚den Boden bearbeiten‘ kannst.“

Clark ihrerseits schrieb Folgendes über Facebook, nachdem Levi von den lebenserhaltenden Maßnahmen abgestellt worden war:

„Er hat so viele Menschen zusammengebracht. In einer so dunklen Welt konnten wir durch die Hände eines Kindes Licht sehen. Er ist alles, was seine Mutter und sein Vater sich von ihm gewünscht hätten.

„Ich bin so dankbar für all die Zeit, die ich seine ‚Tante Mindy‘ sein durfte. Das ist ein Segen, den ich nie toppen kann.“

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here