Home Nachricht Martin Lawrence löst aufgrund seines jüngsten öffentlichen Auftritts schwere gesundheitliche Bedenken aus

Martin Lawrence löst aufgrund seines jüngsten öffentlichen Auftritts schwere gesundheitliche Bedenken aus

8
0

Martin Lawrence und Will Smith spielen die Hauptrollen im neuen Sommer-Blockbuster „Bad Boys: Ride or Die“.

Ohne jedoch zu morbide zu werden, viele Beobachter haben Lawrence kürzlich bei einer öffentlichen Veranstaltung beobachtet und lehnen sich plötzlich zurück und fragen sich:

Ähhh, wird dieser langjährige Schauspieler bald sterben?!?

Martin Lawrence nimmt am 4. Juni 2024 mit der Besetzung von „Bad Boys: Ride Or Die“ an der SiriusXM Town Hall in den SiriusXM Studios in New York City teil. (Foto von Noam Galai/Getty Images für SiriusXM)

Spekulationen über Lawrences körperlichen Zustand kamen letzten Monat erstmals auf, als der Star und sein „Bad Boys: Ride or Die“-Co-Star Will Smith die Premiere des Films in Los Angeles besuchten.

In einem im Internet verbreiteten Filmmaterial der Veranstaltung schien Smith einzugreifen und Lawrence beim Aufstehen zu helfen, als die beiden sich an das Publikum wandten … wobei der letztere Schauspieler sich scheinbar verwirrt umsah.

Es war von Smith kein besonders ausgeklügelter oder offensichtlicher Schachzug.

Aber wir sind hier im Internet. Es braucht nicht viel, damit die Leute Fragen stellen und/oder voreilige Schlüsse ziehen.

Martin Lawrence und Will Smith posieren während eines Fotoshootings für den Film „Bad Boys: Ride or Die“ am 31. Mai 2024 im Angel de la Independencia in Mexiko-Stadt, Mexiko. (GETTY)

Gerüchte über seinen Zustand drangen sogar bis zu Lawrence vor, der am Montag als Gast in der Radiosendung „Erbo in the Morning“ auf die allgemeine Besorgnis reagierte.

„Mir geht es gut. Ich bin in Gottes Händen. Ich bin gesegnet. Ich bin froh, jeden Tag aufzuwachen und alles. Die Leute müssen sich keine Sorgen machen“, sagte Lawrence während dieses Pressetermins, bevor er witzelte:

„Und ich bin kerngesund! Hört auf, hört auf, hört auf mit den Gerüchten!“

In dieser Radiosendung sagte Lawrence, sein verwirrter Gesichtsausdruck in dem oben erwähnten Video sei auf die beeindruckende Größe der Menschenmenge zurückzuführen.

„Ich dachte nur: ‚Oh, das ist Rockkonzert-Zeug. Was zur Hölle ist hier los? Für einen Film?‘“, sagte er. „Ich dachte nur: ‚Oh mein Gott, Mann.‘“

Will Smith und Martin Lawrence posieren am 1. Juni 2024 auf dem roten Teppich für den Film „Bad Boys: Ride or Die“ im Cinepolis Parque Toreo in Naucalpan de Juarez, Mexiko. (Foto von Angel Delgado/Getty Images)

Im Jahr 1996 lief Lawrence tatsächlich mit einer Pistole in der Hand auf den Straßenrand und schrie „Fight the Power“.

Laut der Washington Post erklärten Ärzte später, er leide an Erschöpfung und Dehydrierung.

Dann, im Jahr 1999, fiel der Schauspieler ins Koma, nachdem er mitten beim Training einen Hitzschlag erlitten hatte.

„Bad Boys: Ride or Die“, in dem auch Vanessa Hudgens, Alexander Ludwig, Eric Dane, Ioan Gruffudd, Joe Pantoliano und Rhea Seehorn mitspielen, kommt am 7. Juni in die Kinos.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here