Home Nachricht Midco gewährt 4-Dollar-Gutschrift für Streit mit Bally Sports

Midco gewährt 4-Dollar-Gutschrift für Streit mit Bally Sports

10
0

SIOUX FALLS, SD (KELO) – Midco-Kunden erhalten aufgrund des Streits mit der Diamond Sports Group, dem Eigentümer von Bally Sports, etwas Geld von den monatlichen Rechnungen.

In Mitteilungen an Kunden teilt Midco mit, dass es weiterhin nicht in der Lage sei, Bally Sports anzubieten, das die Fernsehrechte für das Baseballspiel der Minnesota Twins besitzt. Der Streit begann am 1. Mai.

„Da Bally Sports derzeit nicht verfügbar ist, weisen wir eine Gutschrift von 4 US-Dollar auf Ihrer bevorstehenden Rechnung nach“, heißt es in der Abrechnung für Midco-Kunden mit einem Kabelpaket, das Bally Sports beinhaltet.

In einer per E-Mail an KELOLAND News gesendeten Erklärung sagte Midco-Sprecherin Paige Pearson Meyer, dass die proaktiven Kredite für berechtigte Kunden Privat- und Geschäftskunden umfassen.

„Die Gutschrift von 4 Dollar für Mai wird in der Juni-Rechnung ausgewiesen“, sagte Pearson Meyer. „Leider gibt es keine neuen Informationen zu den Verhandlungen. Wir bemühen uns weiterhin um einen fairen Preis für unsere Kunden und danken ihnen für ihre Geduld, während wir daran arbeiten, diesen fairen Preis zu erzielen.“

Die Minnesota Twins erklärten, dass sie bei der Meinungsverschiedenheit keine Rolle spielen, als diese Anfang des Monats begann.

„Die Twins sind enttäuscht über diese massive Störung für unsere Fans, die einfach nur unsere Spiele sehen wollen“, sagten die Twins in einer per E-Mail versandten Erklärung. „Diese Situation ist eine Geschäftsverhandlung zwischen Comcast und Bally’s. Die Twins haben in dieser Angelegenheit weder eine Rolle noch ein Mitspracherecht. Wir hoffen, dass die beiden Parteien so schnell wie möglich zu einer Einigung kommen können.“

źródło

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here