Home Reisen Nothing Phone (2a) präsentiert neue Farben – machen Sie sich bereit, die...

Nothing Phone (2a) präsentiert neue Farben – machen Sie sich bereit, die Stadt rot zu malen

11
0

Wird sich Nothing für den Rest des Jahres auf Neudesigns des Nothing Phone (2a) konzentrieren? Das scheint derzeit die Strategie zu sein.

Nothing lässt es bei den Markteinführungen dieses Jahr krachen, und jüngste Leaks deuten darauf hin, dass das Nothing Phone (2a) bald neue Farben bekommt. Das Gerät wurde ursprünglich am 12. März 2024 in den Farben Schwarz, Weiß und Milchfarbe auf den Markt gebracht und machte sofort Eindruck. Das Gerät war die Definition der Mittelklasse, und obwohl es in vielerlei Hinsicht Mängel aufwies, erkannten die Benutzer schnell, dass sie mit diesen Einschränkungen recht gut leben konnten. Die Farboptionen des Nothing Phone (2a) wurden bald um ein elegantes Blau erweitert, aber dieses Modell wurde diesen Monat exklusiv in Indien eingeführt. Jetzt hören wir, dass dies nicht das Ende der Farbvarianten des Nothing Phone (2a) ist, denn zwei weitere Farbtöne werden bald folgen. Diese Ankündigung deckt nicht einmal das Community-Event-Modell ab, das später im Jahr auf den Markt kommen soll.

Bild: Nothing Phone (2a) in Blau

Nothing Phone (2a) erhält neue Farboptionen

Seit seiner Einführung war die Telefonmarke Nothing in ihrem technologischen Ansatz einzigartig. Das ursprünglich auf den Markt gebrachte Nothing Phone sorgte für viel Aufsehen, da es stolz zu seiner Idee stand, alles Überflüssige loszuwerden. Das Smartphone war einfach, verlieh dem Gerät und seinen Benutzern jedoch einen ausgeprägten Sinn für Stil und Identität. Einige hassten es und dachten, die Ideologie sei rein performativ, aber ein größerer Teil der Bevölkerung nahm es genauso schnell an. Nothing Phone 2 setzte diese Popularität fort und Nothing 2a wurde bald zu einem noch günstigeren Preis eingeführt. Es ist offensichtlich, dass das Unternehmen versucht, den Verkauf eines sich wiederholenden Designs zu vermeiden. Die wachsende Anzahl an Farboptionen für das Nothing Phone (2a) ist ein offensichtliches Zeichen dieser Strategie.

Die Farbvarianten des Nothing Phone (2a) waren bei der Veröffentlichung die Grundfarben, die man von jedem Smartphone erwartet – Schwarz, Weiß und ein nicht ganz so traditionelles Milchweiß. Die Standardfarboptionen ließen das Design erstrahlen und spiegelten ihre „minimalistische“ Ideologie recht gut wider. Am 2. Mai 2024 erschien die neue Farbe des Nothing Phone (2a) in Indien, und wir sind uns alle einig, dass es nicht schlecht aussieht, aber es trägt nicht unbedingt etwas zur Ästhetik des Geräts bei. Die Umsätze des Unternehmens müssen ziemlich gut laufen, wenn es eine weitere Veröffentlichung riskiert, denn am 25. Mai veröffentlichten sie einen mysteriösen Tweet, der keine Details enthielt außer drei Punkten in Rot, Gelb und Blau. Sie veröffentlichten einen weiteren Tweet mit einem Bild mit der Aufschrift „(2a)“ mit bunten Punkten.

pic.twitter.com/0gMmkToyNj

– Nichts (@nothing), 25. Mai 2024

Da die blaue Farbe bereits erhältlich ist, haben viele die Tweets so aufgefasst, dass das Nothing Phone (2a) bald auch in Rot und Gelb erhältlich sein wird, um dem blauen Punkt Gesellschaft zu leisten. Für ein Unternehmen, das andere dafür kritisiert hat, zu viel zu tun, ohne wesentliche Änderungen vorzunehmen, erscheint die übermäßige Veröffentlichung neuer Farbvarianten verschwenderisch. Wir sind sicher, dass die meisten es vorziehen würden, wenn sie Investitionen in Änderungen priorisieren würden, die das Benutzererlebnis verbessern, wie etwa ein Upgrade der Kamera oder spezifischer Softwarespezifikationen.

Dennoch würden wir lügen, wenn wir sagen würden, dass ein Nothing Phone (2a) in Gelb nicht perfekt zu den in diesem Jahr erschienenen Nothing Ear (a)-Ohrhörern passen würde.

Nichts Telefon (2a) Gemeinschaftsveranstaltung

Die neuen Farben des Nothing Phone (2a) sind nicht das einzige Redesign, das wir 2024 von dem Unternehmen sehen werden. Neben den roten, gelben und blauen Varianten des Nothing Phone (2a) läuft derzeit ein Community-Projekt, bei dem Fans Vorschläge zu Design-, Verpackungs- und Marketingänderungen machen können, die für eine Neuauflage des Noting Phone (2a) verwendet werden sollen. Die erste Phase des Community-Projekts ist abgeschlossen und Kenta Akasaki und Astrid Vanhyuse aus London werden nun mit dem Industriedesign- und Forschungs- und Entwicklungsteam von Nothing zusammenarbeiten, um ihr Designkonzept „Phosphorescence“ in die Realität umzusetzen.

Die Abstimmung für Phase 2 ist jetzt eröffnet! Zeigen Sie Ihre Unterstützung für Ihren Lieblings-Hintergrundbildbeitrag.
Eine Stimme pro Benutzer, Stimmen können nicht geändert werden, wählen Sie sorgfältig!
Gehen Sie zu Nothing Tech! pic.twitter.com/5VDhltfpsp

– Rob Godwin (@robgodwin_), 17. Mai 2024

Phase zwei des Nothing Phone (2a) Community-Events läuft derzeit und die Abstimmung über die an das Unternehmen gesendeten Hintergrundbildvorschläge hat begonnen. Einige Vorschläge enthalten allgemeine Stockfotos, aber viele kreative Konzepte könnten dem veröffentlichten Gerät eine völlig neue Ästhetik verleihen. Sobald die Abstimmung abgeschlossen ist, wird ein Gremium die Vorschläge prüfen und ein Gewinner wird ausgewählt, der mit Nothing an der Umsetzung seines Konzepts arbeiten wird. Im Rahmen des Nothing Phone (2a) Community-Events finden noch zwei weitere Phasen statt – Verpackung und Marketing – bevor wir das Endprodukt zu sehen bekommen.

Die Reaktionen auf die neuen Farben und Gemeinschaftsprojektinitiativen des Nothing Phone (2a) sind überwiegend positiv, aber es gibt auch viele Fans, die hoffen, dass das Unternehmen nicht mehr so ​​viel Zeit in ein Smartphone investiert, das die Lücke zwischen dem Nothing Phone 2 und 3 schließen sollte. Einige Benutzer würden es vorziehen, wenn das Unternehmen zum nächsten Modell mit den aktualisierten Spezifikationen übergeht, aber es ist klar, dass wir auf das Nothing Phone 3 noch eine Weile warten müssen.



Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here