Home Nachricht Paul McCartneys Vermögen enthüllt: Die Beatles-Legende ist offiziell Milliardär

Paul McCartneys Vermögen enthüllt: Die Beatles-Legende ist offiziell Milliardär

14
0

Während seiner Zeit bei den Beatles sang Sir Paul McCartney denkwürdigerweise: „Du gibst mir nie dein Geld.“ Aber den neuesten Nachrichten über sein Vermögen zufolge geht es der Musiklegende auch ohne Almosen gut!

Laut der jährlichen Rich List der Sunday Times (über ABC News) ist McCartney mittlerweile schätzungsweise 1 Milliarde Pfund (1,27 Milliarden US-Dollar) wert.

Damit ist er der erste britische Musiker, der den Status eines Milliardärs erlangt.

Paul McCartney gibt am 7. August 2016 ein Konzert im MetLife Stadium in East Rutherford, New Jersey. (Foto von Mike Coppola/Getty Images)

Paul McCartneys Vermögen verblüfft Fans

Laut der jährlichen Liste der 350 reichsten Briten der Zeitung hatte McCartney ein sehr lukratives Jahr.

Offensichtlich ist sein Milliardärsstatus hauptsächlich auf Lizenzgebühren und andere Einnahmen aus seinem umfangreichen Backkatalog zurückzuführen.

Aber McCartney hat in den letzten 12 Monaten auch zwei große Impulse erhalten:

Paul McCartney tritt während des Desert Trip im Empire Polo Field am 15. Oktober 2016 in Indio, Kalifornien, auf. (Foto von Kevin Winter/Getty Images)

Beyonce verhilft Paul McCartney zum Milliardärsstatus

Beyonces „Cowboy Carter“ war eines der größten Alben des Jahres und enthielt vor allem ein Cover von „Blackbird“, dem Beatles-Song von 1968, den McCartney gemeinsam mit John Lennon schrieb.

(Der Song war in erster Linie McCartneys Schöpfung, aber das legendäre Songwriter-Duo hatte die Angewohnheit, die Anerkennung zu teilen.)

Darüber hinaus arbeitete McCartney mit Ringo Starr zusammen, um einen „letzten“ Beatles-Song mit dem Titel „Now and Then“ zu veröffentlichen.

Zwei Mitglieder der Liverpooler Popgruppe The Beatles, John Lennon (1940 – 1980), Sänger und Gitarrist, links, und Paul McCartney, Sänger und Bassgitarrist. (Foto von Fox Photos/Getty Images)

Der Track wurde mit neuen Gesangs- und Instrumentalstücken von McCartney und Starr zusammengestellt, die mit bisher ungenutzten Aufnahmen der verstorbenen Beatles Lennon und George Harrison kombiniert wurden.

All dies verhalf dem 81-jährigen McCartney zum reichsten Musiker der britischen Geschichte.

Er erhielt auch Unterstützung von seiner sehr wohlhabenden Frau.

Paul McCartney und Nancy Shevell besuchen die Stella McCartney Womenswear Spring/Summer 2023 Show im Rahmen der Paris Fashion Week am 3. Oktober 2022 in Paris, Frankreich. (Foto von Pascal Le Segretain/Getty Images)

Nancy Shevell: Wer ist Paul McCartneys Frau?

Nancy Shevell ist die Tochter des amerikanischen Speditionsmagnaten Mike Shevell.

Aufgrund ihres Familienvermögens ging sie nicht gerade mit leeren Händen in die Ehe.

Tatsächlich trug Shevell über 50 Millionen US-Dollar zum Nettovermögen von McCartney bei.

Ein Tropfen auf den heißen Stein, wenn es um einen Musiker geht, der zwar zehnstellig, aber nicht gerade ein Trottel ist!

Sir Paul McCartney besucht Paul McCartney Photographs 1963-64: Eyes of the Storm im Brooklyn Museum am 29. April 2024 in Brooklyn, New York. (Foto von Theo Wargo/Getty Images für MPL)

Was kommt als nächstes für Paul McCartney?

Sir Paul ist heutzutage offensichtlich etwas weniger aktiv, tritt aber immer noch häufig auf. Und die Fans hoffen, dass er 2024 wieder auf Tour geht.

McCartney veröffentlichte sein letztes Soloalbum im Jahr 2020 und hat seitdem keine Updates zu neuer Musik angeboten.

Offensichtlich festigte der ehemalige Beatle bereits mit Anfang Zwanzig seinen Status als Musiklegende. Und basierend auf dem, was wir über Paul McCartneys Vermögen wissen, muss er sicherlich nicht weiter touren und Aufnahmen machen.

Aber McCartney hat ein Leben voller Musik geführt. Und irgendetwas sagt uns, dass er noch nicht ganz bereit ist, seinen Bass an den Nagel zu hängen.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here