Home Nachricht Russische Schüler erhalten während des Ukraine-Kriegs eine militärische Ausbildung

Russische Schüler erhalten während des Ukraine-Kriegs eine militärische Ausbildung

11
0

Ein Student meinte, die Schießübungen würden ihm in Zukunft „das Leben leichter machen“. (Datei)

Wladikawkas, Russland:

Der vierzehnjährige russische Schüler David hat diesen Monat etwas Neues gelernt: Mit einer Kalaschnikow ist es schwieriger, präzise zu schießen, als mit einer Pistole.

Gemeinsam mit anderen Schülern durfte er die Waffen im Rahmen der militärischen Grundausbildung ausprobieren – ein Bestandteil des Schullehrplans, der in den letzten Jahren der Sowjetunion abgeschafft wurde, seit Beginn des russischen Krieges in der Ukraine jedoch wieder eingeführt wurde.

In der südlichen Stadt Wladikawkas übten in diesem Monat Teenager in Tarnuniformen unter Aufsicht von Ausbildern abwechselnd Waffen und Erste Hilfe.

„Mit einer Pistole lässt es sich leichter schießen. Und mit einem Sturmgewehr ist es schwieriger zu zielen“, sagt David, ein schlaksiger Junge mit schwarzen Haaren und Brille.

Er sagte, die Schießübungen würden ihm in Zukunft „das Leben leichter machen“. In Russland, wo der Krieg in der Ukraine bereits im dritten Jahr ist, besteht für junge Männer Wehrpflicht.

Sergei Menyailo, ein pensionierter Vizeadmiral und heutiger Herrscher der russischen Region Nordossetien, bezog sich in seinen Bemerkungen gegenüber den Jugendlichen auf den Konflikt und sagte ihnen, die Ausbildung werde ihnen helfen, „ihre militärische Pflicht in einer Mannschaft zu erfüllen“, falls sie eines Tages kämpfen müssten.

Das Bildungsministerium erließ Ende 2022 ein Dekret, das die militärische Grundausbildung in den Lehrplan der Schulen einführte, und zwar als Teil des Fachs „Grundlagen der Lebenssicherheit“. Kritiker sehen darin einen Teil einer wachsenden Militarisierung der russischen Gesellschaft seit Kriegsbeginn.

Boris Kantemirov, der örtliche Leiter einer Freiwilligenorganisation zur Unterstützung der Streitkräfte, sagte, die Ausbildung habe Fähigkeiten vermittelt, die jeder Soldat benötige.

„Jeder muss in der Lage sein, Leben zu retten, mit Waffen umzugehen und körperlich fit zu sein“, sagte er gegenüber Reuters, während im Hintergrund Schüsse vom Übungsplatz fielen.

(Mit Ausnahme der Überschrift wurde diese Geschichte nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und aus einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here