Home Nachricht Sanjay Leela Bhansali über Shah Rukh-Salman Khan: "Sie sind sehr lustig, witzig...

Sanjay Leela Bhansali über Shah Rukh-Salman Khan: "Sie sind sehr lustig, witzig und scharfsinnig"

12
0

Das Bild wurde auf X geteilt. (Mit freundlicher Genehmigung von IamBarunSRK)

Sanjay Leela Bhansali genießt derzeit den Erfolg von Heeramandi: The Diamond Bazaar. Der Spitzenregisseur äußerte kürzlich seine Meinung über die Bollywood-Superstars Salman Khan und Shah Rukh Khan. In einem Interview mit Pinkvilla sagte Sanjay: „Sie sind sehr lustig, witzig und scharfsinnig. In jeder Zeile steckt Humor, der einen zum Lachen bringen kann. Also diese Art von Humor, der Intelligenz und eine gewisse Portion Witz besitzt.“ Sanjay Leela Bhansali hat mit SRK in seinem Kultklassiker Devdas zusammengearbeitet. Er hat auch bei Salman Khans Khamoshi und Hum Dil De Chuke Sanam Regie geführt.

Im selben Interview erinnerte sich Sanjay Leela Bhansali daran, dass Salman Khan ihm Ratschläge zu seinen Filmen gegeben hatte. Er teilte mit: „Salman hat mir einmal gesagt, dass man, wenn man Ihren Film einstimmig sieht und die gesamte Gaiety-Galaxie zusammensitzt, nur ein „hmmh“ herauskommt. Das ist die Menge an Lachen, die Sie in Ihrem Film hervorbringen.“

Zurück zu Heeramandi: The Diamond Bazaar: Die Show war das OTT-Debüt von Sanjay Leela Bhansali. Die Premiere auf Netflix fand am 1. Mai statt. Heeramandi verfügt über eine Starbesetzung, darunter Manisha Koirala, Sanjeeda Shaikh, Aditi Rao Hydari, Richa Chadha und Sharmin Segal. Die Serie spielt in der Zeit vor der Unabhängigkeit Indiens und dreht sich um die Geschichte, wie Kurtisanen Freiheitskämpfern im Kampf gegen die britische Herrschaft halfen.

In einer NDTV-Rezension gab Saibal Chatterjee Heeramandi 3 von 5 Sternen. Er sagte: „Heeramandi: Der Diamantenbasar richtet weiterhin sein Rampenlicht auf die Frauen, auch wenn er seine weitläufige, überfüllte Leinwand großzügig mit intimen Momenten der Liebe, Eifersucht, Täuschung und Rebellion und mit sich entfaltenden Prozessionen, Straßenkämpfen und Fällen von Folter in Haft besprüht, die ihn verlassen.“ eine Spur aus Blut und unaussprechlichen Schrecken.“

„Die Tawaifs sind gleichzeitig verführerisch und traurig, ergreifend und vorherrschend und leben im Herzen von Lahore, sind aber dazu verdammt, als entbehrliche Objekte der Fantasie am Rande einer Gesellschaft zu schmachten, die von Nawabs am Rande der Vergessenheit und rücksichtslosen britischen Beamten kontrolliert wird, die sich verzweifelt daran festhalten zu ihrer Autorität gegenüber einem zunehmend unruhigen kolonisierten Volk“, fügte Saibal Chatterjee hinzu.

Fardeen Khan, Adhyayan Suman, Shekhar Suman, Taha Shah Badussha und Farida Jalal sind auch in Heeramandi: The Diamond Bazaar zu sehen.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here