Home Nachricht SeaDream Yacht Club verbessert Nachhaltigkeit durch vollständige Landstromintegration

SeaDream Yacht Club verbessert Nachhaltigkeit durch vollständige Landstromintegration

11
0

Lesezeit: 3 Protokoll

Der SeaDream Yacht Club, der Pionier im Luxuskreuzfahrtsektor, hat kürzlich seine gesamte Flotte durch die Integration von Landstromanschlüssen modernisiert. Diese fortschrittliche Technologie ermöglicht es beiden SeaDream-Yachten, ihre Motoren abzuschalten, während sie in Häfen mit Landstromanschlüssen anlegen, wodurch die Emissionen während dieser Zeit effektiv auf Null reduziert werden.

„Dies ist ein wichtiger Meilenstein und ein bedeutender Schritt auf unserem Weg zu einer nachhaltigeren Kreuzfahrt“, sagte Andreas Brynestad des SeaDream Yacht Clubs.

Im vergangenen Herbst wurde die Modernisierung von SeaDream II abgeschlossen und vor Kurzem wurde auch SeaDream I während seines Aufenthalts auf der Naval Rocha Yard in Lissabon, Portugal, erfolgreich modernisiert.

Mit diesen Verbesserungen ist SeaDream Yacht Club die führende Luxus-Kreuzfahrtgesellschaft, die ihre gesamte Flotte mit Landstromanschluss ausstattet.

In diesem Sommer werden beide SeaDream-Yachten die Yachthäfen des Mittelmeers anlaufen, darunter die griechischen Inseln sowie die französische und italienische Riviera, bevor sie für die kommende Wintersaison 2024/25 zu einer Reise in die Karibik aufbrechen.

„Einige der schönsten Reiseziele der Welt zu besuchen, bringt eine gewisse Verantwortung mit sich. Wir sind entschlossen, einen positiven Einfluss auf die Gemeinden und Reiseziele auszuüben, die wir besuchen. Unsere Mitarbeiter, unsere Gäste und unsere Partner sind alle ein wichtiger Teil unseres Bestrebens, zu nachhaltigerem Reisen zu inspirieren“, sagte Brynestad.

Vollständiges Yacht-Upgrade

Die Trockendockzeit für SeaDream I markierte die letzte Phase einer umfangreichen Modernisierung vom Kiel bis zum Mast für die Zwillingsyachten von SeaDream.

Dieses über 10 Millionen Dollar teure Projekt umfasste die Modernisierung aller Suiten, Kabinen, öffentlichen Bereiche und Freidecks auf beiden Schiffen. Die Verbesserungen, die eine frische und moderne Einrichtung bieten und gleichzeitig den exklusiven Luxus der SeaDream-Yachten beibehalten, umfassen erweiterte Kabinenflächen und opulente Loungebereiche wie das offene Deck vorne auf Deck 6 mit Hängematten, einem Golfsimulator, bequemen Sonnenliegen und zwei neuen Whirlpools für Paare mit freier Aussicht.

Ein Höhepunkt des Projekts war die Erweiterung der typischen Marinas von SeaDream, einschließlich der Ergänzung der ersten und einzigen Wasserrutsche auf einem Kreuzfahrtschiff, die die Gäste direkt vom Schiff mit dem Meer verbindet.

Während des Trockendockaufenthalts im Frühjahr modernisierte SeaDream I auch sein Panorama-Fitnessstudio, seine Sauna und das SeaDream Spa – das einzige thailändisch zertifizierte Spa auf See.

Der SeaDream Yacht Club ist seit 2001 ein Pionier des modernen Yacht-Kreuzfahrtverkehrs und setzt seit jeher Maßstäbe für Boutique-Kreuzfahrten im Gegensatz zum Massentourismus. Die kürzlich erfolgte Modernisierung der Landstromversorgung ist ein Beweis für sein langjähriges Engagement für Nachhaltigkeit im Luxusreisenbereich.

Bei den Yachtrouten von SeaDream stehen langsamere Geschwindigkeiten und ein geringerer Kraftstoffverbrauch im Vordergrund, was im Vergleich zu herkömmlichen Kreuzfahrten zu einer deutlichen Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der Emissionen führt.

Als Branchenführer in Sachen Nachhaltigkeit war SeaDream die erste Luxuskreuzfahrtgesellschaft, die die Verwendung von Schweröl (HFO) schrittweise einstellte und seit 2013 auf leichtere und weniger umweltschädliche Kraftstoffe umstieg, was zu erheblichen Emissionsreduzierungen führte.

Vor über einem Jahrzehnt führte SeaDream ein umfassendes Menü auf pflanzlicher Basis ein. Es bietet die größte Auswahl an pflanzlichen Alternativen auf See, bezieht seine Lebensmittel aus der Region und minimiert Lebensmittelabfälle – alles Dinge, die zu einem geringeren CO2-Fußabdruck beitragen.

Darüber hinaus hat SeaDream auf seiner gesamten Flotte auf unnötige Einwegkunststoffe verzichtet und diese durch nachhaltige Alternativen ersetzt oder ganz abgeschafft.

Jeder SeaDream-Gast erhält eine personalisierte Glasflasche zum Nachfüllen an den Wasserstationen an Bord, wodurch der Plastikflaschenabfall deutlich reduziert wird. In allen Kabinen und Suiten stehen biologisch abbaubare Luxus-Pflegeprodukte von Elm Organics Norway zur Verfügung.

Darüber hinaus legen die Reisen des SeaDream Yacht Club Wert auf Abfahrten spät in der Nacht und umfassen häufig Übernachtungen. Dies verbessert das kulturelle Eintauchen und trägt zur lokalen Wertschöpfung für Gemeinden und Unternehmen in den besuchten Häfen bei.

Der Beitrag „SeaDream Yacht Club verbessert Nachhaltigkeit durch vollständige Landstromintegration“ erschien zuerst auf Travel And Tour World.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here