Home Nachricht Selena Gomez hätte beinahe ihr erstes Kind adoptiert, bevor sie ihren Freund...

Selena Gomez hätte beinahe ihr erstes Kind adoptiert, bevor sie ihren Freund Benny Blanco traf

6
0

Selena Gomez hätte beinahe ihr erstes Kind adoptiert, nachdem sie fünf Jahre allein verbracht hatte.

Zwei Dinge hielten sie davon ab: die Zeit und Benny Blanco.

Ihr Freund, mit dem sie seit fast einem Jahr zusammen ist, hat ihr junges Leben komplett verändert. Ein Leben, das, wie sie jetzt verriet, auch Pläne beinhaltet, Mutter zu werden.

In einem offenen und schonungslos ehrlichen neuen Interview mit dem TIME Magazine erläutert sie im Einzelnen, warum sie sich für die Adoption entschieden hat und wann ihr klar wurde, dass ihr eine andere Möglichkeit offen stand.

Selena Gomez verlässt am 18. Mai 2024 den roten Teppich „Emilia Perez“ bei den 77. Filmfestspielen von Cannes im Palais des Festivals in Cannes, Frankreich. (Foto von Kristy Sparow/Getty Images)

Adoptionsplan von Selena Gomez: „Ich habe es irgendwie akzeptiert“

Selena erzählt, dass sie sich mit 30 an den Gedanken gewöhnt hat, allein zu sein. Nach einer Reihe gescheiterter Romanzen, darunter mit ihrer ersten Liebe Justin Bieber, erzählte die Sängerin dem Time Magazine, dass sie angefangen habe, darüber nachzudenken, wie ihr Leben ohne Partner aussehen würde.

Wie sich herausstellte, hatte sie sich zwar ein Leben ohne Ehemann vorgestellt, aber nicht ohne Kind.

„Ich war fünf Jahre lang allein und habe mich wirklich daran gewöhnt“, gab sie zu.

„Viele Menschen haben Angst davor, allein zu sein, und ich habe mich wahrscheinlich zwei Jahre lang innerlich damit gequält, allein zu sein, und dann habe ich es irgendwie akzeptiert. Dann habe ich meinen Plan ausgearbeitet, der darin bestand, dass ich mit 35 adoptieren würde, wenn ich niemanden kennengelernt hätte.“

Und wer hätte das gedacht? Sie lernte mit 31 Jahren jemanden kennen, vier Jahre vor ihrem Abgabetermin.

Benny Blanco und die Schauspielerin Selena Gomez besuchen das Spiel zwischen den New York Knicks und den Philadelphia 76ers im zweiten Spiel der ersten Playoff-Runde der Eastern Conference im Madison Square Garden am 22. April 2024 in New York City. (Foto von Sarah Stier/Getty Images)

Selena und Benny Blancos Pläne, Kinder zu bekommen

Im Chat kommt Benny Blanco hinzu, Selenas Freund seit Mitte 2023. Die beiden sind praktisch unzertrennlich und auf Fotos auf Instagram und in Interviews klingen sie auch total verliebt.

Selena schwärmt im Interview von Benny und gibt zu, dass sie jetzt etwas hat, was sie lange nicht mehr bekommen hat, nicht einmal von ihren Fans.

„Ich weiß, was Menschen Menschen antun können, die ich liebe. Meine eigenen Fans, die ich verehre und von denen ich glaube, dass sie mich geprägt haben, sagen mir die verletzendsten Dinge über meine Lebensweise.“

Sie fügt hinzu: „Aber er hat die Stärke in sich, dass ihn dieser Lärm nicht aus der Ruhe bringt. Das ist wirklich beeindruckend und ich genieße einfach jeden Moment mit ihm.“

Können die beiden also Kinder bekommen? Nur ein paar Wochen zuvor hatte Benny Howard Stern erzählt, dass er unbedingt Vater werden möchte und sich eine echte Zukunft mit Selena vorstellt.

„Ich weiß nicht, was die Zukunft bringt, aber ich weiß, dass er in absehbarer Zeit nirgendwohin geht“, beharrte Selena.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here