Home Nachricht SÜDAFRIKA FÜHRT „UNIVISA“ FÜR DIESE 5 LÄNDER EIN, UM DEN TOURISMUS ZU...

SÜDAFRIKA FÜHRT „UNIVISA“ FÜR DIESE 5 LÄNDER EIN, UM DEN TOURISMUS ZU STEIGERN

9
0

Südafrika führt „Univisa“ für diese 5 Länder ein, um den Tourismus anzukurbeln

Um den Tourismus anzukurbeln, hat Südafrika „Univisa“ eingeführt, ein einzigartiges gemeinsames Visum zur Erleichterung der Reise von Touristen. Derzeit ist das Visum nur für fünf Länder erhältlich, nämlich Angola, Botswana, Namibia, Sambia und Simbabwe. Damit möchte das Land den Tourismus in der Region fördern. Das Visum ermöglicht die Einreise in mehrere Länder der Region.

Offizielle Vertreter der Länder Angola, Botswana, Namibia, Sambia und Simbabwe, die das grenzüberschreitende Naturschutzgebiet Kavango-Sambesi (KAZA) bilden, haben ihre Absicht bekräftigt, die Anwendung von Univisa auszuweiten.

Dieses spezielle Visum ist jedoch in Sambia und Simbabwe gültig. Es ermöglicht Touristen Tagesausflüge nach Botswana über Kazungula. Sambias Präsident Hakainde Hichilema sagte in seiner Ansprache: „Wir müssen einfach sagen, dass dies passieren wird.“ Er bedankte sich für den Konsens, den seine Amtskollegen hinsichtlich der Univisa-Initiative erzielt haben.

Ein kurzer Blick auf diese 5 wunderschönen Länder:

Angola

Angola ist ein atemberaubendes zentralafrikanisches Land, das eine wunderschöne Mischung aus atemberaubenden Landschaften und reicher Kulturgeschichte bietet. Besucher können die koloniale Architektur der Hauptstadt Luanda erkunden, an wunderschönen Stränden entspannen oder in Nationalparks wie Quiçama auf Wildtiersafari gehen.

Zimbabwe

Simbabwe ist die Heimat einiger berühmter Sehenswürdigkeiten wie der Victoriafälle und des Sambesi. Die reiche Geschichte des Landes wird in den Ruinen von Great Zimbabwe, einem UNESCO-Weltkulturerbe, präsentiert. Mit abwechslungsreichen Landschaften, die von üppigen Wäldern bis zu schroffen Bergen reichen, bietet Simbabwe unvergessliche Erlebnisse für abenteuerlustige Reisende.

Sambia

Sambias Naturwunder wie die Victoriafälle, einer der größten Wasserfälle der Welt, machen das Land zu einem beliebten Reiseziel. Die zahlreichen Nationalparks des Landes, darunter South Luangwa und Kafue, bieten außergewöhnliche Safari-Erlebnisse mit üppiger Tierwelt und atemberaubenden Landschaften.

Namibia

Namibias himmlische Landschaften, darunter die hoch aufragenden Dünen von Sossusvlei und die unwirkliche Skelettküste, ziehen Abenteurer aus aller Welt an. Die vielfältige Tierwelt und das reiche kulturelle Erbe des Landes, das durch das indigene Volk der Himba verkörpert wird, bieten eindringliche Begegnungen.

Botswana

Botswana ist mit seinen riesigen Wildnisgebieten und seiner reichen Tierwelt ein Paradies für Naturliebhaber. Das Okavangodelta, ein UNESCO-Welterbe, bietet unvergessliche Safaris, während die raue Schönheit der Kalahari-Wüste Abenteurer in ihren Bann zieht. Botswanas Engagement für den Ökotourismus sorgt für nachhaltige Reiseerlebnisse, egal ob beim Campen unter den Sternen oder bei einer Kreuzfahrt auf dem Chobe-Fluss.

Ursprünglich veröffentlicht bei TIMESOFINDIA

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here