Home Nachricht Sun bleibt das einzige ungeschlagene Team der WNBA, nachdem die Wings einen...

Sun bleibt das einzige ungeschlagene Team der WNBA, nachdem die Wings einen unerhörten Versuch zum Siegtreffer verfehlten

3
0
Getty Images

Die Connecticut Sun überlebten am Freitagabend einen weiteren Schreckmoment und blieben mit einem 74:72-Sieg das einzige ungeschlagene Team der WNBA. Dies gelang ihnen dank 15 Punkten, neun Rebounds und 14 Assists von Alyssa Thomas sowie einigen fragwürdigen Entscheidungen der Dallas Wings, deren unerhörter Versuch, in den letzten Sekunden den Sieg zu erzielen, nicht funktionierte.

Weniger als 10 Sekunden vor Schluss lagen die Wings mit einem Punkt zurück, hatten aber den Ball an der Grundlinie und die Chance, in Führung zu gehen. Als der Schiedsrichter den Ball an Sevgi Uzun weitergab, sah es so aus, als ob die Wings Arike Ogunbowale nach einer Reihe von Blocks in die starke Ecke laufen lassen wollten. Stattdessen ging Uzun auf eigene Faust vor.

Sie entdeckte Bri Jones, die dem Ball den Rücken zuwandte, und versuchte, ihn von sich abzuwerfen, in der Hoffnung, dass er sauber zurückprallen und ein einfacher Korbleger werden würde, bevor Jones wusste, was passierte. Jones‘ Rücken stand jedoch nicht genau rechtwinklig zur Grundlinie, sodass der Ball abprallte und Uzun ihm hinterherjagen musste. Sie konnte sich zwar wieder sammeln und einen Wurf abfeuern, es war jedoch ein schwieriger Fadeaway statt eines Layups.

Anschließend wandte Wings-Cheftrainerin Latricia Trammell sich mit einem schiefen Lächeln vom Geschehen ab. Tyasha Harris verfehlte am anderen Ende einen Freiwurf, was den Wings 1,9 Sekunden vor Schluss eine weitere Chance gab, aber sie rehabilitierte sich, indem sie Uzuns Pass abwehrte und so den Sieg sicherte.

Mit dem Sieg verbesserten die Sun ihre Bilanz auf 7:0, was ihnen nicht nur den alleinigen Spitzenplatz einbringt, sondern auch den besten Start in der Franchise-Geschichte darstellt. Es ist auch der siebtbeste Start in der Geschichte der Liga. Der Allzeitrekord für Siege zu Saisonbeginn liegt bei 13 Siegen, aufgestellt von den Minnesota Lynx im Jahr 2016. Die Sun haben noch einen weiten Weg vor sich, um diese Marke zu erreichen, aber angesichts ihres relativ komfortablen Spielplans in den nächsten Wochen ist dies nicht unmöglich. Am Sonntag spielen sie erneut gegen die Atlanta Dream.



źródło

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here