Home Reisen LoLs gefälschte Bundle-Preise lassen vermuten, dass Fans aus Geld bestehen

LoLs gefälschte Bundle-Preise lassen vermuten, dass Fans aus Geld bestehen

6
0

Der Boykott der Faker-Skins von League of Legends ist unvermeidlich, wenn man bedenkt, wie viel das Unternehmen für eine Veranstaltung verlangt, die die Community zusammenbringen sollte.

Atemberaubende Kosten sind in der Gaming-Welt nichts Neues, aber die kommenden Preise für das LoL Faker-Bundle haben selbst die größten Wale in Erstaunen versetzt. Um die Aufnahme des E-Sport-Phänomens Faker in die Hall of Legends zu feiern, hat Riot Games neue Skins für seinen Charakter Ahri vorgestellt. Es war ein Schritt, der eigentlich Beifall verdient hätte, aber seit der Bekanntgabe der Preise ist er ziemlich nach hinten losgegangen. Jeder erwartete, dass das Bundle zu einem hohen Preis erscheinen würde, um seine Rolle als exklusiv Sammlerstück, aber das fast 500 Dollar teure Faker-Skin-Paket von League of Legends war unerwartet zu ehrgeizig.

Die Fans können es kaum erwarten, Fakers Aufnahme in die Hall of Fame zu feiern, schließlich hat er eine eSports-Karriere wie kein anderer, aber der fast 500 Dollar teure Faker-Skin von LoL hat einen Boykott aller Spieler ausgelöst, die sich dazu entschließen, eine obszöne Summe Geld auszugeben und die Gier des Unternehmens zu unterstützen.

Bild: Riot Games

Preis für Lols Faker-Paket lässt Fans stinksauer zurück

League of Legends wollte etwas Gutes tun und den legendären Lee „Faker“ Sang-hyeok ehren, der seine professionelle E-Sport-Karriere 2013 begann und seitdem von SK Telecom unterstützt wird. Der südkoreanische Gamer dominierte Turniere und führte sein Team zu unglaublichen Siegen, die ihm Titel wie „Unkillable Demon King“ einbrachten. Sogar Nicht-Gamer wurden im Laufe der Jahre dazu verleitet, mehr über ihn zu erfahren, da er sich einen Ruf als herausragender Spieler aufgebaut hat.

Es ist wirklich unglaublich, wie viel Glück League of Legends hatte, dass Faker zum Gesicht des Esports wurde

Er ist offensichtlich unglaublich talentiert, aber er hat auch eine blitzsaubere Weste, ist nicht einmal im Scherz toxisch, unglaublich bescheiden und ist lange genug an der Spitze geblieben für seine … https://t.co/BcxnQwAKYE

– ioki (@i0ki_LoL), 22. Mai 2024

Die Entscheidung von Riot Games, ihn in die Hall of Fame aufzunehmen, war ein Kinderspiel, da es nur wenige gibt, die das Spiel so populär gemacht haben wie er. Das teure Paket schmälert jedoch die Ernsthaftigkeit der Ehre, da es wie nichts weiter als eine Geldmacherei aussieht.

Der teure Skin von League of Legends ist nicht das Einzige, was man im Paket bekommt, aber er ist schnell zum Hauptgesprächsthema geworden. Lee „Faker“ Sang-hyeok ist dafür bekannt, dass er Skins in seinen Spielen strikt vermeidet, es sind nur wenige Fälle bekannt, in denen er sie verwendet hat. Die Entscheidung, LoLs 450-500 $ teuren Faker-Skin zu veröffentlichen, ist gelinde gesagt ironisch. Unabhängig davon, dass Riot Games diese Aufnahme in die Hall of Legends vermasselt hat, sind die unterstützenden Nachrichten, die wir von Fans, Teamkollegen und anderen Spielern erhalten haben, das einzig herzerwärmende Ergebnis all dessen.

Bild: Der berühmte E-Sport-Profi Lee „Faker“ Sang-hyeok

Was ist die Hall of Legends, aus der die Faker-Skins hervorgegangen sind?

Die Hall of Legends wurde am 4. Januar 2024 angekündigt, um an die 14 Jahre der E-Sport-Identität von League of Legends zu erinnern. Laut Riot Games wird jedes Jahr ein neues Schwergewicht im LoL-Gaming von der Hall of Legends gefeiert, wobei Gamer aus der Vergangenheit und Gegenwart geehrt werden. Neben der Anerkennung ihrer Leistungen sollen auch Feierlichkeiten im Spiel stattfinden, weshalb wir das überteuerte LoL Faker-Paket haben. Um diese Hall of Legends zu initiieren, soll der viermalige Weltmeister Faker als erster aufgenommen werden.

Die Neuzugänge werden außerdem für die Verwendung ihres Bildes zur Förderung dieser Feier entschädigt. Laut den FAQ des Unternehmens „verdienen die Neuzugänge von 2024 und einige LoL-Esports-Teams 30 % des Bruttoumsatzes aus der Hall of Legends-Veranstaltung.“ Der Anteil ist nicht so hoch, wie man erwarten würde, insbesondere angesichts des Preises des Pakets.

Lang lebe der unsterbliche Dämonenkönig 👑 Feiere Fakers Vermächtnis mit 100 Belohnungsleveln, neuen Ahri-Skins und mehr. pic.twitter.com/qULwjslUEI

– League of Legends (@LeagueOfLegends), 28. Mai 2024

Was beinhalten die LoL Faker-Pakete?

Teure Mikrotransaktionen im Spiel werden nie gefeiert und Riot Games hatte letztes Jahr mit einem teuren neu eingefärbten Skin für Dark Cosmic Jhin, der nur über ein Gacha-System erhältlich war und 200 USD kosten würde, einige Probleme. Trotz des Widerstands gegen diesen Schritt beschloss das Unternehmen, seine Geschichte der Enttäuschung seiner Fans zu ignorieren und kündigte das LoL Faker-Paket an, das wiederum unnötig teuer war.

Es wurden drei Stufen der Hall of Legends Faker-Skins eingeführt: Risen Legend Ahri Skin, Immortalized Legend Ahri Skin und Signature Ahri Skin Upgrades mit Fakers Signature Move. Es gibt viele Möglichkeiten, auf die LoL $500 Faker-Skins zuzugreifen, falls Sie interessiert sind. Der Hall of Legends Pass und andere Faker-Pakete werden während des Events vom 12. Juni bis 8. Juli 2024 verfügbar sein.

Bild: Lee „Faker“ Sang-hyeoks charakteristischer Move

Hall of Legends-Pass

Der Hall of Legends-Pass kostet 1.950 RP oder Riot Points, die Hauptwährung des Spiels. In realer Währung kostet es 14 USD. Sie erhalten nicht alle Belohnungen standardmäßig, aber Sie können sie mit etwas Mühe sammeln. Alles in allem sind die Belohnungen, die Sie mit dem Pass sammeln können, für Fans von Faker das Geld wert, wenn Sie ein regelmäßiger LoL-Spieler sind, der den Battle Pass schnell durchspielen kann. Der Pass beinhaltet:

Auferstandene Legende: LeBlanc-SkinSKT T1 Zed-, Ryze- und Syndra-Skins125 Mythische Essenz14 Faker-artige Icons und EmotesTitel „Brokkoli-Baron“Verstecken Sie sich auf Bush WardBanner des unsterblichen Dämonenkönigs6 Kugeln

Kollektion „Auferstandene Legende“

Jetzt kommen wir zu den saftigen Kollektionen, die den Preis in die Höhe treiben. Als nächstes kommt die Risen Legend Collection Der Eintritt kostet 5.430 RP oder 40 USD. Zusammen mit dem Hall Pass erhalten Sie Zugang zu einigen weiteren Vorteilen.

Hall of Legends-PassAuferstandene Legende Ahri-SkinTakedown-Konter-VerspottungAhri (Meisterin)Exklusive GrenzeExklusives Symbol und Emote

Die Immortalized Legend-Kollektion

Die Immortalized Legend Collection erhöht den Preis zusätzlich durch einige zusätzliche Belohnungen neben den Skins. Sie kostet 32.430 RP und in Dollar sind das 250 $. Die Kollektion enthält:

Immortelle-Legende Ahri-SkinExklusiver Structure Finisher VFXExklusive Champ Finisher VFXBenutzerdefinierter visueller AnsagerEinzigartige Hauttransformationen:3 Dämonenkönigsformen mit einzigartiger SprachausgabeVerwandlung des auserwählten Dämonsmit Demon King HUD während UltKollektion „Auferstandene Legende“Holografische verewigt Splash ArtDynamischer ProfilhintergrundVerewigter RandExklusives Symbol und Emote

Signature Legend-Kollektion

Der dritte und letzte LoL Faker-Bundle-Preis ist der, der die meisten Fans vor Entsetzen nach Luft schnappen lässt. Die Signature Legend Collection kostet 59.260 RP, was etwa 450 $ entspricht. Dieses Bundle enthält:

Signatur-Skin-Upgrades für Ahri:Fakers Spezialbewegung (Strg+5) Fakers Struktur-FinisherTitel „Endgegner-Fälscher“Signatur verewigter RandSignaturbannerSignatur-Splash-Art (Ahri und LeBlanc)Immortalized Legend-Sammlung100 Pass-StufenAuferstandene Legende LeBlanc Paragon ChromaSKT T1 Zed, Ryze und Syndra Paragon ChromasExklusives Symbol und Emote

Der Boykott gefälschter Skins in League of Legends läuft

Nun muss nicht jeder den teuersten Skin von League of Legends wählen, wenn er nicht so viel ausgeben möchte, aber dann scheint die Feier überhaupt keinen Sinn zu haben. Fans von Faker hätten die Chance ergriffen, wenn sie erschwinglich gewesen wäre, und das Unternehmen hätte möglicherweise eine größere Anzahl von Pässen und Paketen verkauft, anstatt sich auf die Handvoll Wale zu beschränken, die aus Geld gemacht sind. Die Reaktionen im Internet reichen von verärgert bis enttäuscht, aber es ist wenig Unterstützung zu finden.

YouTuber Asmondgold wies darauf hin, dass das Unternehmen mit viel Elan auf die wenigen positiven Tweets reagiert und versucht habe, das negative Feedback zu unterdrücken. Er wies auch darauf hin, dass alle In-Game-Käufe Geldverschwendung seien, was ein wenig schwer zu bestreiten ist. Wenn es Sie glücklich macht, sind kleinere Mikrotransaktionen in Ordnung, aber fast 500 USD für In-Game-Kosmetik sind ein mutiger Schritt. Sicher, die Hall of Legends Faker-Pakete enthalten mehr als nur einen einzelnen Skin, aber es sind große Gegenstände, die die meisten nicht so teuer sehen wollen. Wären die Spieler glücklicher, wenn sie den Skin ohne das Add-on zu einem deutlich reduzierten Preis kaufen könnten? Vielleicht.

ich denke, für diesen Preis lasse ich mich lieber vom Faker persönlich coachen https://t.co/ym0kHvpQNj pic.twitter.com/QqzPajfsm2

– Mauersegler (@swiftsporo), 28. Mai 2024

#leagueoflegends #ahri #faker #esports #permabanahri pic.twitter.com/L9QNh42Cqf

– PermabanAhri (@NoLeftUsername), 28. Mai 2024

Als Reaktion auf den Preis des LoL Faker-Bundles sagten Fans, dass Spieler, die das teure League of Legends-Skins werden von allen Spielen ausgeschlossen, nur um andere vom Kauf abzuhalten. Das mag für manche wichtig sein, aber diejenigen, die Geld ausgeben wollen, werden sowieso für LoLs fast 500 Dollar teure Faker-Skin-Sammlung ausgeben. Der Hashtag „permaban Ahri“ wurde jetzt auf Twitter/X und Reddit entdeckt. Riot Games hat keine Anzeichen dafür gezeigt, dass sie die Kontroverse ansprechen werden, und es gibt keine Möglichkeit zu sagen, was würde ein angemessener Preis sein, da diese Zahlen bereits vorliegen und Faker und seinen Teams 30 Prozent des Erlöses versprochen wurden. Es ist unwahrscheinlich, dass das Unternehmen jetzt von der Preisgestaltung abrücken wird.



Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here