Home Nachricht The Voice Staffel 27: Lernen Sie die Coaches kennen!

The Voice Staffel 27: Lernen Sie die Coaches kennen!

10
0

Ein sehr hübsches Gesicht kehrt zu The Voice zurück.

Am späten Mittwoch gab NBC die Besetzungsliste der Coaches für die 27. Staffel (ja, Staffel 27!) dieses beliebten Gesangswettbewerbs bekannt und kündigte an, dass Adam Levine im Frühjahr wieder auf seinem ehemaligen roten Stuhl sitzen wird.

Zu Levine und den anderen Veteranen John Legend und Michael Bublé gesellt sich die Newcomerin Kelsea Ballerini.

„The Voice“ ist nach wie vor ein riesiger Hit im Netzwerkfernsehen. (NBC)

Levine war ursprünglich Coach bei „The Voice“, stieg nach Staffel 16 jedoch aus der Sendung aus.

Der Frontmann von Maroon 5 war in der allerersten Folge der Show neben Blake Shelton, Christina Aguilera und CeeLo Green als Diskussionsteilnehmer dabei.

Dann erlebte er jedoch einen ziemlich großen persönlichen Skandal, als seine schmutzigen Textnachrichten an ein Model, das NICHT seine Frau ist, im September 2022 viral gingen.

Mehrere Models und/oder Social-Media-Nutzer outeten sich zu dieser Zeit und beschuldigten Levine, unangemessenen Kontakt mit ihnen gehabt zu haben.

Adam Levine nimmt am 13. April 2024 an der 10. jährlichen Breakthrough Prize-Zeremonie im Academy Museum of Motion Pictures in Los Angeles, Kalifornien, teil. (Foto von Kevin Winter/Getty Images)

Der Künstler ging damals auf die Gerüchte ein und gab zu, in gewisser Weise betrogen zu haben.

„Ich habe schlechtes Urteilsvermögen bewiesen, indem ich mit jemand anderem als meiner Frau auf IRGENDEINE Art kokett gesprochen habe“, sagte er in einer Erklärung und fügte hinzu:

„Ich hatte keine Affäre, trotzdem habe ich in einer bedauerlichen Phase meines Lebens zu weit gegangen.“

Im Juni 2023 bekam Behati Prinsloo ihr drittes Kind und Levine, und die Eheleute scheinen sich mittlerweile bestens zu verstehen.

Behati Prinsloo und Adam Levine nehmen an der 38. jährlichen Einführungszeremonie zur Rock and Roll Hall of Fame im Barclays Center am 3. November 2023 in New York City teil. (Foto von Theo Wargo/Getty Images für die Rock and Roll Hall of Fame)

Doch zurück zum beruflichen Bereich …

Ballerini ist eine mehrfach für den Grammy nominierte, mit Multi-Platin ausgezeichnete Künstlerin und Mitglied der Grand Ole Opry.

Auch bei „The Voice“ ist sie keine Unbekannte: Sie fungierte bereits in der 16. Staffel als Battle Advisor und sprang in der 20. Staffel als Coach ein, beide Male für das Team Kelly Clarkson.

Zu den Coaches der 26. Staffel, die diesen Herbst ausgestrahlt werden soll, gehören Bublé, Snoop Dogg, Reba McEntire und Gwen Stefani.

Adam Levine von Maroon tritt am 14. Oktober 2023 während Audacys 10. jährlicher Veranstaltung „We Can Survive“ im Prudential Center in Newark, New Jersey, auf. (Foto von Manny Carabel/Getty Images für Audacy)

Im Mai 2019 sprach Levine in einer langen Notiz auf Instagram über seine überraschende Entscheidung, The Voice zu verlassen.

„Vor etwa 8 Jahren überzeugte uns Mark Burnett, für diese Show zu unterschreiben, bei der man in einem großen roten Stuhl sitzt und den Sängern auf der Bühne den Rücken zukehrt. Unser erster Dank gilt Mark. Wir hatten keine Ahnung, was wir taten oder wohin es führte“, begann er seine Nachricht und schloss mit dem folgenden Lob für Shelton:

„Ich könnte meine Liebe zu dir nicht verbergen, selbst wenn ich es versuchte“, wandte er sich an den 47-jährigen Country-Star. „Im Ernst. Ich habe es versucht. Ich schaffe es nicht. Unsere Freundschaft ist und bleibt eine für die Geschichtsbücher.“

„Was auch immer diese surreale Erfahrung war, ich bin einfach froh, dass ich sie mit dir erleben durfte. Du bist mein Bruder fürs Leben.“

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here