Home Nachricht Todesursache von Mandisa für ‘American Idol’-Alumnus bestätigt

Todesursache von Mandisa für ‘American Idol’-Alumnus bestätigt

8
0

Die Todesursache von Mandia wurde endlich bekannt gegeben und es ist sehr herzzerreißend.

Mandisa wurde tot in ihrem Haus in Nashville, Tennessee, aufgefunden.

TMZ erhielt eine Kopie des Autopsieberichts, in dem als offizielle Todesursache für Mandisa „Komplikationen einer Adipositas Klasse III“ angegeben sind. Der Gerichtsmediziner stellte fest, dass sie zum Zeitpunkt ihres Todes 221 Kilogramm wog.

Mandisa, eine zeitgenössische christliche Sängerin, die in der 5. Staffel von American Idol in die Top 10 aufstieg und für ihr 2013er Album „Overcomer“ einen Grammy Award gewann, wurde erst 47 Jahre alt.

Matthew West und Mandisa sprechen auf der Bühne während der 7. jährlichen K-LOVE Fan Awards im Grand Ole Opry House am 2. Juni 2019 in Nashville, Tennessee. (Foto von Terry Wyatt/Getty Images für die K-LOVE Fan Awards)

Mandisa starb zur Trauer ihrer Freunde und Familie

„Wir können bestätigen, dass Mandisa gestern tot in ihrem Haus aufgefunden wurde. Derzeit kennen wir weder die Todesursache noch weitere Einzelheiten“, hieß es gestern in einem Social-Media-Post, der die traurige Nachricht bestätigte.

„Wir bitten um Ihre Gebete für ihre Familie und ihren engen Freundeskreis in dieser unglaublich schwierigen Zeit.

„Mandisa war für Menschen auf der ganzen Welt, die vor den Herausforderungen des Lebens standen, eine Stimme der Ermutigung und der Wahrheit.“

Wie Sie oben sehen können, wurde noch keine Todesursache festgestellt oder bekannt gegeben; die örtliche Polizei ermittelt derzeit.

Mandisa nimmt an den 49. jährlichen GMA Dove Awards in der Allen Arena der Lipscomb University am 16. Oktober 2018 in Nashville, Tennessee, teil. (Foto von Jason Kempin/Getty Images)

Fans haben jedoch Theorien.

Mandisa sprach in ihren Memoiren im Jahr 2022 „Out of the Dark: Meine Reise durch die Schatten, um Gottes Freude zu finden“ offen über ihre Depression und Trauer.

Am Freitag zollte der christliche Radiosender K-Love dem Künstler im Internet Tribut und schrieb:

„Mandisa hatte Probleme, und sie war verletzlich genug, um das mit uns zu teilen, was uns dabei half, über unsere eigenen Probleme zu sprechen.“

Aus diesem Grund glauben viele Beobachter, dass Mandisa Selbstmord begangen hat. Wir müssen jedoch betonen, dass dies weder gemeldet noch verifiziert wurde.

Mandisa (L) und TobyMac (R) treten bei den 6. jährlichen KLOVE Fan Awards im Grand Ole Opry am 27. Mai 2018 in Nashville auf. (Foto von Jason Davis/Getty Images für KLOVE)

Ihr Leben in Erinnerung

Mandisa – mit vollem Namen Mandisa Lynn Hundley – wurde in der Nähe von Sacramento, Kalifornien, geboren.

Sie wuchs in der Kirche auf und wurde zum Star auf der kleinen Leinwand, nachdem sie 2006 bei „American Idol“ den neunten Platz belegte.

Nach ihrem Ausscheiden sagte Moderator Ryan Seacrest der Sängerin, sie sei „ein toller Geist in der Show“ gewesen.

Von dort aus veröffentlichte Mandisa 2007 ihr Debütalbum mit dem Titel „True Beauty“, das im selben Jahr eine Grammy-Nominierung für das beste Pop- und zeitgenössische Gospel-Album erhielt.

Mandisa glänzt auf diesem Foto von ihr auf einem roten Teppich. (Foto von Terry Wyatt/Getty Images für KLOVE)

Mandisa veröffentlichte fünf weitere Alben, darunter ein Weihnachtsalbum, und erhielt 2014 ihren Grammy.

Paula Abdul, die 2006 als Jurorin bei American Idol tätig war, bezeichnete Mandisa in einem Statement gegenüber dem People Magazine als „wahren Leuchtfeuer“ und fügte hinzu:

„Ich werde mich immer an ihre Haltung, Anmut und Würde erinnern – und wie könnte jemand ihren unvergleichlichen Gesang vergessen! Ich wünsche ihrer Familie und den Menschen, die ihr am nächsten standen, viel Heilung in der Erinnerung an diese strahlende Frau.“

Taylor Hicks, die Gewinnerin der Staffel, in der Mandisa auftrat, sagte gegenüber derselben Verkaufsstelle:

Mandisa war eine kraftvolle Sängerin in unserer Staffel von „Idol“ und hat eine wunderbare Karriere in der Gospelmusik hingelegt.

Und noch besser: Sie war eine starke Persönlichkeit und wir alle werden sie sehr vermissen.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here