Home Nachricht Trennung von Malaika Arora und Arjun Kapoor, "Sind immer noch freundschaftlich": Bericht

Trennung von Malaika Arora und Arjun Kapoor, "Sind immer noch freundschaftlich": Bericht

10
0

Arjun und Malaika in einem Rückblick. (mit freundlicher Genehmigung von Arjunkapoor)

Malaika Arora und der Schauspieler Arjun Kapoor haben sich Berichten zufolge nach fast fünfjähriger Beziehung getrennt, berichtete die Nachrichtenagentur IANS. Eine den Stars nahestehende Quelle sagte IANS, die Stars hätten sich „friedlich“ getrennt und seien immer noch „freundschaftlich“. „An Arjuns Körpersprache und seinem aktuellen Benehmen zu urteilen, ist es passiert. Sie sind schon so lange zusammen, daher war es sehr friedlich, würdevoll und respektvoll. Malaika und Arjun sind immer noch freundschaftlich miteinander“, zitierte die Nachrichtenagentur IANS eine Quelle. Malaika Arora und Arjun Kapoor begannen Berichten zufolge 2018 miteinander auszugehen. Sie wurden häufig zusammen fotografiert, machten es aber 2019 an Arjun Kapoors Geburtstag auf Instagram offiziell. Sie posteten oft Bilder von ihren gemeinsamen Urlauben in den sozialen Medien und Malaika begleitete Arjun auch oft zu seinen Familientreffen.

Malaika war zuvor mit dem Schauspieler und Produzenten Arbaaz Khan verheiratet. Sie ließen sich 2017 scheiden. Sie sind weiterhin gemeinsam Eltern ihres Sohnes Arhaan. Arbaaz Khan heiratete im Dezember letzten Jahres die Visagistin Shura Khan.

Malaika Arora, ein ehemaliges Model und VJ, war im Laufe der Jahre auch Jurorin bei einigen Tanzshows, darunter India’s Best Dancer, Nach Baliye, Jhalak Dikhhla Jaa und Zara Nachke Dikha. Sie war auch Jurorin bei Shows wie India’s Got Talent und Supermodel Of The Year. Darüber hinaus betreibt Malaika Arora auch ein Yogastudio, eine Bekleidungsmarke und eine Essenslieferplattform.

Zu Arjun Kapoors Filmen gehören Welcome 3 und Rohit Shettys Singham Again, in dem er einen Antagonisten spielt. In dem Film spielen auch Ajay Devgn, Akshay Kumar, Deepika Padukone, Kareena Kapoor, Ranveer Singh und Tiger Shroff mit.

(Mit Beiträgen von IANS)

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here