Home Nachricht Verlängerung der kostenlosen Visaregelung für Reisende aus Taiwan und Indien soll den...

Verlängerung der kostenlosen Visaregelung für Reisende aus Taiwan und Indien soll den Tourismus um weitere sechs Monate ankurbeln

8
0

In einem ehrgeizigen Versuch, seinen Tourismussektor anzukurbeln, hat Thailand die Verlängerung seiner Visumbefreiungspolitik für Touristen aus Indien und Taiwan angekündigt. Das erfolgreiche Programm sollte ursprünglich am 10. Mai 2024 enden, wird nun aber bis zum 11. November 2024 fortgesetzt, was eine erhebliche Verlängerung darstellt, die darauf abzielt, den Touristenzustrom anzukurbeln.

Diese Verlängerung der Richtlinie ermöglicht indischen und taiwanesischen Touristen bis zu 30 Tage lang visumfreies Reisen innerhalb Thailands, wobei der Schwerpunkt ausschließlich auf touristischen Zwecken liegt. Die Entscheidung folgt auf die erste Phase, die am 10. November 2023 begann und sich als Katalysator für steigende Besucherzahlen aus diesen Ländern erwies.

Mit der Ausweitung dieser Initiative möchte Thailand die in den letzten sechs Monaten entstandene Tourismusdynamik aufrechterhalten und das wachsende Reiseinteresse dieser Schlüsselmärkte weiter ausnutzen. Dieser strategische Schritt soll den kulturellen Austausch und die wirtschaftlichen Interaktionen zwischen Thailand und den begünstigten Ländern deutlich verbessern und Thailands Position als Top-Reiseziel in Asien stärken.

Der Beitrag „Die Verlängerung der kostenlosen Visaregelung für Reisende aus Taiwan und Indien soll den Tourismus um weitere sechs Monate ankurbeln“ erschien zuerst auf Travel And Tour World.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here