Home Nachricht Wie eine zufällige Begegnung mit Steve Austin Kevin Owens auf den Weg...

Wie eine zufällige Begegnung mit Steve Austin Kevin Owens auf den Weg zur WWE brachte

15
0

„Stone Cold“ Steve Austin rang zum ersten Mal seit 19 Jahren bei WrestleMania 38 und besiegte Kevin Owens im Main Event des WWE-Showcases 2022. Es war ein surrealer Moment für Owens, einen lebenslangen Fan, der als Teenager war, als Austin nach einer Niederlage gegen The Rock bei WrestleMania 19 in den Ruhestand ging.

Obwohl es das einzige Mal war, dass Austin und Owens miteinander ringen, liegt ihr erstes Aufeinandertreffen tatsächlich vor Owens‘ WWE-Karriere.

Owens und sein WWE-Superstar-Kollege Sami Zayn sind langjährige Freunde, die ihr Handwerk in der unabhängigen professionellen Wrestling-Szene ausüben. Ein besonders langer Reisetag in ihren frühen Jahren führte sie zu einem Flug mit einer echten Legende.

„Wir wollten gerade unseren dritten Flug besteigen. Wir waren wirklich todmüde“, sagte Owens in einem Teaser für die kommende „Biografie: WWE Legends“ von A&E über Austins letztes Match, das am 19. Mai Premiere hatte. „Ich erinnere mich, wie ich zum Wasserbrunnen ging, Ich schaute nach links und mein erster Gedanke war: „Oh, dieser Typ sieht aus wie Steve Austin. Warte.“ Ist Steve Austin.‘“

Ein schwindliger Owens beeilte sich, Zayn über seine Entdeckung zu informieren. Zayn wachte benommen auf und hatte keine Ahnung, warum Owens sie so schnell wegjagte.

„Ich liege auf dem Boden und schlafe“, sagte Zayn. „Ich bin so außer Kontrolle und werde von Kevin in Panik geweckt. Er sagt: ‚Alter, komm schon! Wir müssen los! Genau jetzt! Wir müssen los!‘“ Ich bin so verwirrt, dass ich aus irgendeinem Grund davon ausgehe, dass er in eine Auseinandersetzung verwickelt ist und mich als Verstärkung braucht. Ich dachte, wir würden uns gleich streiten.

„Als wir in Richtung Austin gehen, fragt (Zayn): ‚Gegen wen kämpfen wir?‘“, erinnerte sich Owens. “Ich sagte Was?!’ Er dachte, ich würde ihn bitten, mit ein paar Jungs zu kämpfen, und zu seiner Ehre kam er … Ich sagte: „Nein, wir werden Steve Austin sehen.“ Sami schaut auf, sieht ihn und sagt: „Das ist nicht Steve A… Oh Scheiße, das ist er!“ Also sind wir auf ihn zugegangen.“

Es wäre Austin verzeihlich, wenn er sich nicht an einen seiner zahllosen Austausche mit Wrestling-Fans und Hoffnungsträgern erinnern würde, aber sein Gedächtnis ist scharf, als er Owens’ Geschichte überprüft: „Ich erinnere mich, dass Kevin Owens auf ihn zukam und Sami Zayn auch da war. Kevin begann zu rennen.“ Er war ein langjähriger Fan von mir.

„Am Ende haben wir wahrscheinlich gut zehn Minuten mit ihm gesprochen“, sagte Owens. „Es war Zeit zum Einsteigen. Sie riefen in der ersten Klasse an, in der er offensichtlich war und wir nicht. Kurz bevor er einstieg, sagte ich: ‚Hey, bevor du gehst, wenn du einen Rat für uns hast, welchen?‘ Es?'”

Austin gab einfache, aber entscheidende Ratschläge, die Owens‘ Herangehensweise an das Profi-Wrestling veränderten. Owens hat keine bombastische Mikrofonpräsenz wie The Rock oder Ric Flair. Sein Charisma hingegen wird durch Schlagfertigkeit, komödiantisches Timing, improvisiertes Trash-Talk und eine aggressive, gemeine Ader ausgeübt. Die Schärfung dieser Fähigkeiten wurde von der WWE Hall of Famer hervorgehoben.

„Ich sagte: ‚Kind, du musst lernen, deinen Mund laufen zu lassen‘, erinnerte sich Austin. „Lerne sprechen.“

„Ich habe mir diesen Rat zu Herzen genommen“, sagte Owens. „Es ist eine Untertreibung, wenn ich sage, dass mir der Rat wahrscheinlich dabei geholfen hat, dorthin zu gelangen, wo ich heute bin. Auf jeden Fall.“

Es ist bemerkenswert, wie sehr sich die Karrieren von Owens und Austin seit dieser zufälligen Begegnung verflochten haben. Owens hatte noch kein WWE-Debüt und Austins In-Ring-Karriere war beendet. Spulen wir zurück in die Gegenwart: Owens hat die Anti-Autoritäts-Persönlichkeit übernommen, die in der Attitude-Ära „Eiskalt“ definierte.

Jedes Owens-Match ist eine Anspielung auf Austin, von subtilen Persönlichkeitsmerkmalen bis hin zum legendären Stunner-Finishing-Move, den Austin Owens geschenkt hat.



źródło

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here