Home Nachricht Golfer Scottie Scheffler sagt, ihm sei nach der Festnahme „immer noch schwindelig“.

Golfer Scottie Scheffler sagt, ihm sei nach der Festnahme „immer noch schwindelig“.

10
0

Scottie Scheffler Patrick Smith/Getty Images

Profi-Golfer Scottie Scheffler arbeitet immer noch an seiner Verhaftung am Freitag, dem 17. Mai.

„Ich habe das Gefühl, dass mir immer noch der Kopf schwirrt. Ich kann nicht wirklich erklären, was heute Morgen passiert ist“, sagte der 27-jährige Scheffler während einer Pressekonferenz am Freitag, nachdem er in der zweiten Runde der PGA Championship angetreten war. „Ich habe einige Zeit damit verbracht, mich in einer Gefängniszelle zu dehnen. Das war für mich eine Premiere. Das war Teil meines Aufwärmtrainings. Ich saß nur da und wartete und begann, mich aufzuwärmen. Ich hatte das Gefühl, dass es eine Chance gibt, dass ich vielleicht noch hier rauskommen und spielen kann.“

Us Weekly bestätigte, dass Scheffler am Freitagmorgen von der Louisville Metro Police festgenommen wurde, nachdem er zum Turnier auf das Gelände des Valhalla Golf Club gefahren war. Laut ESPN hatte der Profisportler angeblich die Aufforderung eines örtlichen Polizeibeamten missachtet, mit dem Fahren aufzuhören. Die Straßen rund um Walhalla waren nach einem tödlichen Autounfall um 5 Uhr morgens zwischen einem Fußgänger und einem Shuttlebus vorübergehend gesperrt worden.

Scheffler wurde wegen Körperverletzung zweiten Grades, kriminellen Unfug dritten Grades, rücksichtslosem Fahren und Missachtung von Verkehrssignalen auf der Polizeiwache von Kentucky angeklagt. Er wurde später freigelassen und schaffte es rechtzeitig zum Abschlag zurück zur PGA Championship. (Scheffler sagte in einer Social-Media-Erklärung, die vor seiner Startzeit veröffentlicht wurde, dass es sich bei dem Vorfall um ein „Missverständnis“ handele.)

Verwandt: Verhaftung des Golfspielers Scottie Scheffler: Details aus dem Polizeibericht und mehr

Scottie Scheffler hatte einen unumstrittenen Start in die zweite Runde der PGA Championship 2024. Us Weekly bestätigte, dass der 27-jährige Scheffler am Freitag, dem 17. Mai, von der Louisville Metro Police festgenommen wurde, nachdem ein Unfall mit einem angefahrenen Fußgänger dazu geführt hatte, dass örtliche Strafverfolgungsbehörden die Straße vor dem Valhalla Golf Club stoppten. „Gegen 5:07 Uhr dieses (…)

„Es hat wahrscheinlich ein paar Löcher gedauert, bis es sich normal anfühlte. Offensichtlich hatte ich nicht mein normales Aufwärmtraining und halte mich normalerweise an meine Routine“, erinnerte sich Scheffler gegenüber Reportern. „Ich bin ein großer Routinetyp, besonders wenn es um meine Vorbereitung geht. Aber es hat ein paar Löcher gedauert, bis man sich eingewöhnt hat. Es war einfach schön, da draußen in den Seilen des Wettbewerbs zu sein. Es ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen auf der Welt, daher hatte ich das Glück, hierher kommen und es heute noch einmal tun zu können.“

Scottie Scheffler Andy Lyons/Getty Images

Es dauerte zwar einen Moment, bis Scheffler seine Energie auf den Golfsport konzentrierte, doch zu Beginn war er zugegebenermaßen „erschüttert“.

„Ich war gelinde gesagt ziemlich verunsichert. Der Beamte, der mich ins Gefängnis brachte, war sehr freundlich. Er war großartig. Wir haben uns im Auto nett unterhalten, das hat mir geholfen, mich zu beruhigen“, erinnerte sich der Masters-Champion während der Pressekonferenz. „Ich saß da ​​und wartete darauf, hineinzugehen, und fragte ihn: ‚Hey, entschuldigen Sie, können Sie einfach ein paar Minuten mit mir abhängen, damit ich mich beruhigen kann?‘ Ich war nie wütend. Ich stand einfach nur unter Schock, und ich glaube, mein Körper war einfach – ich zitterte die ganze Zeit. Ich zitterte ungefähr eine Stunde lang. Es war definitiv ein neues Gefühl für mich.“

Danke schön!

Sie haben sich erfolgreich angemeldet.

Verwandt: Größte Golfskandale und Kontroversen im Laufe der Jahre

Wenn Sie dachten, Golfspielen wäre fesselnd, bereiten Sie sich darauf vor, das Drama abseits des Golfplatzes zu erleben. Mitten in der PGA-Meisterschaft 2024, die auf dem Valhalla Golf Course in Louisville, Kentucky, ausgetragen wurde, waren Sportfans überrascht, als sie erfuhren, dass Scottie Scheffler Stunden vor der zweiten Runde des Turniers festgenommen wurde (…)

Nach den Runden am Freitag belegte Scheffler punktgleich den vierten Platz und freut sich darauf, am Samstag, 18. Mai, und Sonntag, 19. Mai, das Grün zu erreichen.

„Ich werde mein Bestes tun, um mich von heute Morgen an weiter zu beruhigen, meine Herzfrequenz weiter zu senken und mich auf ein langes Wochenende vorzubereiten“, fügte Scheffler gegenüber Reportern hinzu und bemerkte, dass er zu seinem „Leben“ zurückkehren würde. „Normale Routine“ für den Rest des Turniers.

Eine Anklageerhebung ist für Dienstag, den 21. Mai, um 9 Uhr ET geplant.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here