Home Nachricht "Rund 16.000 Menschen haben sich für das Yatra angemeldet": Uttarakhand CM Dhami...

"Rund 16.000 Menschen haben sich für das Yatra angemeldet": Uttarakhand CM Dhami über Char Dham Yatra

13
0

"Rund 16.000 Menschen haben sich für das Yatra angemeldet": Uttarakhand CM Dhami über Char Dham Yatra

“/>„Rund 16.000 Menschen haben sich für das Yatra angemeldet“: Uttarakhand CM Dhami über Char Dham YatraDer Ministerpräsident von Uttarakhand, Pushkar Singh Dhami, sagte am Freitag, dass alle Vorbereitungen für Char Dham Yatra getroffen seien und sich rund 16.000 Menschen für das Yatra angemeldet hätten.

Er sagte: „Wir haben alle Vorkehrungen bewertet und analysiert. Und welche Vorbereitungen auch immer notwendig waren, alle Vorbereitungen wurden getroffen. Wo immer Verbesserungsbedarf bestand: Straßen, Transportsystem, Parkplätze, Hotels, Dhabas, Restaurants und Polizeiverkehrssystem.“ Alles wurde besprochen. Die Zahl der Pilger im Yatra steigt jedes Jahr, es sollte also ein gutes Yatra geben … bis jetzt haben sich etwa 16.000 Menschen für das Yatra angemeldet.

Während eines Treffens im Sekretariat am Freitag über die Vorbereitungen für Char Dham Yatra 2024 wies der Ministerpräsident die Beamten an, während des Yatra für ordnungsgemäße Vorkehrungen für Strom, Trinkwasser und Straßen auf den Reiserouten zu sorgen.

Der Ministerpräsident sagte bei diesem hochrangigen Treffen, dass das im Yatra-Dienst eingesetzte Sicherheitspersonal in Alarmbereitschaft sein sollte und dass sichergestellt werden sollte, dass das im Sicherheitsdienst eingesetzte Personal alle sechs Stunden Ruhe erhält.

Er sagte, dass Vorkehrungen für den Aufenthalt und die Übernachtung der Fahrer getroffen werden sollten, die mit der Yatra anreisen.

Bei dem Treffen sagte der Ministerpräsident, dass soziale Medien besser genutzt werden sollten, um den Passagieren, die von außerhalb kommen, aktuelle Informationen zu Char Dham Yatra zu geben. Er ordnete an, dass das Verzeichnis zu Chardham Yatra in verschiedenen Sprachen in Hotels, Pensionen und Gastfamilien zur Verfügung gestellt werden sollte.

Die Char Dham Yatra oder Pilgerfahrt ist eine Tour zu vier heiligen Stätten: Yamunotri, Gangotri, Kedarnath und Badrinath. Auf Hindi bedeutet „char“ „vier“ und „dham“ bezieht sich auf religiöse Ziele, wie auf der offiziellen Tourismus-Website von Uttarakhand zu lesen ist.

Die Höhenheiligtümer bleiben jedes Jahr etwa sechs Monate lang geschlossen, öffnen im Sommer (April oder Mai) und schließen mit Beginn des Winters (Oktober oder November).

Neue Schengen-Visa-Regeln für Inder: Mit Wirkung vom 18. April 2024 hat die Europäische Kommission spezifische Vorschriften für die Erteilung von Mehrfachvisa für indische Staatsangehörige eingeführt. Diese Regeln sind Teil des neu eingeführten Visa-„Kaskaden“-Systems und bieten Reisenden mit langjähriger Reiseerfahrung und Wohnsitz in Indien einen einfacheren Zugang zu Visa mit verlängerter Gültigkeit. Die Reise- und Tourismusbranche in Indien begrüßte den Schritt und begrüßte die Initiative zur Vereinfachung des Schengen-Visumverfahrens für indische Reisende.

Es wird angenommen, dass man das Char Dham Yatra im Uhrzeigersinn absolvieren sollte. Daher beginnt die Pilgerreise in Yamunotri, führt weiter nach Gangotri, weiter nach Kedarnath und endet schließlich in Badrinath. Die Reise kann auf der Straße oder im Flugzeug zurückgelegt werden (Hubschrauberdienste sind verfügbar). Einige Anhänger unternehmen sogar ein Do Dham Yatra oder eine Pilgerreise zu zwei Schreinen, Kedarnath und Badrinath, wie auf der offiziellen Tourismus-Website von Uttarakhand zu lesen ist. Veröffentlicht am 27. April 2024 um 14:00 Uhr IST

Treten Sie der Community von über 2 Millionen Branchenexperten bei

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Erkenntnisse und Analysen zu erhalten.

Laden Sie die ETTravelWorld-App herunter

Erhalten Sie Echtzeit-Updates. Speichern Sie Ihre Lieblingsartikel

Scannen, um die App herunterzuladen

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here