Home Nachricht Azerbaijan Tourism ernennt BRANDit zum Vertreter für Indien

Azerbaijan Tourism ernennt BRANDit zum Vertreter für Indien

9
0

Das aserbaidschanische Tourismusamt veranstaltete in Mumbai eine Pressekonferenz, um einen wichtigen Meilenstein in den Tourismusbeziehungen zwischen Aserbaidschan und Indien bekannt zu geben. Bei der Veranstaltung gab das Tourismusamt die Ernennung von BRANDit als neue Repräsentanz in Indien bekannt und unterstrich damit das wachsende Interesse indischer Reisender an Aserbaidschan.

Während der Veranstaltung teilten Florian Sengstschmid, CEO des Azerbaijan Tourism Board, und Lubaina Sheerazi, CEO von BRANDit, ihre Erkenntnisse und Zukunftspläne zur Steigerung der Sichtbarkeit Aserbaidschans auf dem indischen Markt.

„Die Tourismusbeziehungen zwischen Aserbaidschan und Indien sind auf einem historischen Höchststand, mit steigenden Ankunftszahlen und vielen neuen Erlebnissen und Tourismusmöglichkeiten für Inder, darunter Familien- und Einzelurlaube, Hochzeiten im Ausland sowie Dreharbeiten zu Bollywood- und tamilischen Filmen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat sich die Zahl der indischen Touristen, die Aserbaidschan besuchen, mehr als verdoppelt (2,6). Mit der Ernennung von BRANDit zu unserer Repräsentanz sind wir in der Lage, diesen wachsenden Trend aufrechtzuerhalten und zu steigern“, erklärte Florian Sengstschmid, CEO des Azerbaijan Tourism Board.

Sengstschmid gab außerdem den erfolgreichen Abschluss einer Roadshow in drei indischen Städten – Bangalore, Pune und Kolkata – bekannt, an der führende Vertreter der indischen Reisebranche teilnahmen und die auf die Stärkung der Partnerschaften im Tourismus abzielte.

Im Anschluss an seine Ausführungen drückte Lubaina Sheerazi, CEO und Mitgründerin von BRANDit, ihre Begeisterung für die Zusammenarbeit aus. „Wir freuen uns sehr, im Rahmen des wachsenden Portfolios von BRANDit mit dem aserbaidschanischen Tourismusverband zusammenzuarbeiten. Unsere Zusammenarbeit zielt darauf ab, die verborgenen Schätze Aserbaidschans zu enthüllen und Inder mit seinen einzigartigen Erlebnissen zu verbinden. Wir nutzen unsere Expertise im indischen Outbound-Markt, im Reisegewerbe und in den Medien, um das wachsende Interesse an dem Reiseziel zu wecken“, sagte sie.

Aserbaidschans wachsende Beliebtheit bei indischen Touristen ist auf die günstigen Flüge, das unkomplizierte E-Visumsverfahren und das lebendige kulturelle und geschäftliche Umfeld zurückzuführen. E-Visa, die innerhalb von 3 Tagen für nur 26 USD bei evisa.gov.az erhältlich sind, sowie Nonstop-Flüge machen das Reisen nach Aserbaidschan problemlos.

Die Mauritius Tourism Promotion Authority (MTPA) schließt ihre Roadshow durch drei indische Städte mit einem Besuch in Pune, Chennai und Jaipur erfolgreich ab. Unter der Leitung von Direktor Arvind Bundhun warb die Delegation für ein gemeinsames Wachstum im Tourismussektor. Außerdem bietet die mauritische Regierung ein „Visa on Arrival“ an, ein Visum für die einmalige Einreise, das am Flughafen ausgestellt wird und Reisen aus Indien erleichtert.

Derzeit bietet AZAL Airlines viermal wöchentlich Flüge zwischen Baku und Mumbai und dreimal wöchentlich zwischen Baku und Neu-Delhi an. IndiGo bietet auch tägliche Flüge von Baku nach Delhi an und plant, eine neue Route von Baku nach Mumbai einzuführen. Aserbaidschan liegt an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien und kann auf eine 5000-jährige Geschichte zurückblicken. Es ist ein ideales Reiseziel für Familienurlaube, Alleinreisende und Hochzeiten. Die vielfältige Kultur des Landes, die von der Großen Seidenstraße beeinflusst wurde, bietet zahlreiche Attraktionen. Zu den wichtigsten Highlights zählen:

Aserbaidschans erstklassige Infrastruktur, darunter der mit 5 Sternen von Skytrax bewertete internationale Flughafen Baku, Hotelketten, ikonische Flame Towers und erstklassige Einrichtungen wie das Baku Congress Centre und das Heydar Aliyev Centre, machen es zu einem idealen Ziel für Tourismus und Geschäftsveranstaltungen. In diesem Jahr wird Aserbaidschan im Herbst Gastgeber der COP29 sein und damit seine Bedeutung auf der Weltbühne weiter festigen.

Veröffentlicht am 8. Juni 2024 um 18:26 Uhr IST

Treten Sie der Community von über 2 Millionen Branchenexperten bei

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Erkenntnisse und Analysen zu erhalten.

Laden Sie die ETTravelWorld-App herunter

Erhalten Sie Updates in Echtzeit. Speichern Sie Ihre Lieblingsartikel.

Scannen, um die App herunterzuladen

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here