Home Nachricht Gabe Brown ehrt seinen verstorbenen Bruder mit einem Tattoo mit Sternenmotiv

Gabe Brown ehrt seinen verstorbenen Bruder mit einem Tattoo mit Sternenmotiv

7
0

Gabe Brown hat eine einzigartige und emotionale Art gefunden, seinem verstorbenen Geschwister Tribut zu zollen.

Anfang dieser Woche teilte Janelle Brown ein Foto von einem Abend mit Gabe und ihrer Tochter Savanah und bemerkte in der Bildunterschrift lediglich, dass sie den beiden koreanisches Barbecue vorstellte.

Doch aufmerksame Beobachter haben in diesem Schnappschuss neben dem Essen noch etwas anderes bemerkt.

Garrison Brown ist hier in einer Folge von Sister Wives abgebildet. (DC)

„Ist das Gabes Arm mit dem To-the-Stars-Tattoo? Was für eine schöne Hommage an Garrison“, schrieb ein Benutzer, woraufhin Janelle wie folgt antwortete:

„Ja! Viele der Kinder haben sich eine Version dieses Zitats tätowieren lassen. Es war einer von Garrisons Lieblingsfilmen, als er aufwuchs und sogar als Erwachsener.“

Die Mutter von sechs Kindern bezieht sich dabei auf ein Zitat aus dem Film Dragonheart, das lautet:

„Zu den Sternen, Bowen, zu den Sternen.“

Sie können sich das betreffende Bild oben ansehen.

Garrison starb am 4. März an einer selbst zugefügten Schusswunde.

Später kam heraus, dass seine Mutter sich aufgrund einer kürzlich erhaltenen SMS und einer Vorgeschichte von Selbstmordtendenzen Sorgen um sein Wohlergehen machte und eines ihrer Kinder bat, nach Garrison zu sehen.

Gabe willigte ein und entdeckte dann die Leiche seines Bruders.

Einfach rundum schrecklich.

Garrison Brown beging im Alter von 25 Jahren Selbstmord. RIP. (Bildnachweis: TLC)

In den zwei Monaten seit dieser Tragödie haben viele Mitglieder der Familie Brown dem 25-Jährigen die letzte Ehre erwiesen.

Garrison wäre wenige Wochen nach seinem Tod 26 Jahre alt geworden, was im April zu einer Geburtstagsehrung seiner Mutter führte.

„Alles Gute zum Geburtstag, Liebling. Wir vermissen dich heute schrecklich. Es ist schwer zu glauben, dass du nicht mehr hier bist“, schrieb Janelle damals auf Instagram und pfiff dabei „Happy Birthday“.

„Wir haben heute viel über dich gesprochen und sind sogar zum Abendessen ins Texas Roadhouse gegangen (dein Lieblingslokal)“, fuhr Brown fort.

„Manchmal spüre ich dich immer noch in meiner Nähe. Und ich bin dankbar, dass wir uns wiedersehen, wenn meine Reise zu Ende ist.“

Janelle Brown sieht in diesem Beichtstuhl bei Sister Wives sehr traurig aus. (DC)

Nachdem er sich das Leben genommen hatte, nahmen mehrere Geschwister von Garrison Brown in ihren Social-Media-Hommagen an ihren Bruder Bezug auf das Dragonheart-Zitat.

Leon Brown, das einzige Kind von Meri und Kody Brown, teilte beispielsweise ein Selfie mit Garrison und fügte das Zitat in die Bildunterschrift ein.

Auch Mykelti Padron hinterließ ihrem Bruder in einem eigenen Instagram-Post folgende Nachricht: „Hab Spaß oben bei den Sternen, kleiner Bruder, du fehlst uns.“

In den letzten Wochen hat Janelle Updates über ihr Leben ohne ihren mutmaßlichen Sohn gepostet.

Janelle Brown ist hier in der Enthüllungs-Sondersendung „Sister Wives“ zu sehen. (Bildnachweis: TLC)

Nachdem sie den Muttertag gefeiert hatte, dachte die TLC-Persönlichkeit über diesen bittersüßen Anlass nach.

„Der Muttertag war für mich überraschend emotional. Es war für mich einfach nie ein großer Feiertag. Meine Kinder waren immer für mich da und gaben mir jeden Tag das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Besonders, seit sie unabhängige Erwachsene geworden sind und nicht mehr die ganze Zeit zu Hause waren. Aber dieses Jahr war es anders“, schrieb sie.

Janelle hat hinzugefügt: Ich liebe dich, Schatz, und vermisse dich jeden Tag.

Möge Garrison Brown in Frieden ruhen.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here