Home Nachricht New York Mets unterzeichnen Content-Deal mit Range Sports

New York Mets unterzeichnen Content-Deal mit Range Sports

24
0

Die New York Mets möchten ihr Content-Geschäft erweitern und wenden sich dabei an Range Sports, um Unterstützung zu erhalten.

Das Major League Baseball-Team arbeitet mit der Sportabteilung von Range Media Partner an einem umfassenden Content-Deal.

Der Deal wird mit kurzen digitalen Inhalten beginnen, „die sich auf Geschichten abseits des Spielfelds rund um das Team, die Spieler und die Kultur der Mets-Fans konzentrieren“, so die Unternehmen. Die Mets werden mit Ranges Kundenliste zusammenarbeiten, darunter Musiker und Influencer, die möglicherweise Mets-Fans sind und ihre eigenen Geschichten zu erzählen haben.

Dies ist der zweite Vertrag, den die Mets mit Range unterzeichnet haben. Im Jahr 2021 wird das Team unterzeichnete einen Vertrag zur Stärkung der Marke mit einer Handvoll Partnern, darunter Range. Investor Steve Cohen, dem die Mets gehören, besitzt über sein Unternehmen Point72 Ventures auch eine Minderheitsbeteiligung an Range Media.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit Range Sports unsere Marke bekannter zu machen und gleichzeitig neue Fans für unser legendäres Franchise zu gewinnen“, sagte M. Scott Havens, Präsident des operativen Geschäfts der Mets. „Wir sehen enorme Chancen in der Entwicklung origineller Inhalte abseits des Spielfelds, die an der Schnittstelle zwischen Sport und Lifestyle liegen und unseren Markenpartnern neue Marketingmöglichkeiten bieten.“

„Inhalte spielen im Ökosystem einer Organisation wie den New York Mets eine Schlüsselrolle, da sie sowohl eine Erweiterung der Marke darstellen, den Fans mehr Kontaktpunkte bieten, um mit dem Team in Kontakt zu treten, als auch als Weg zu neuen Einnahmequellen“, fügten die Co-Präsidenten von Range Sports Will Funk und Greg Luckman hinzu. „Wir freuen uns riesig über die Partnerschaft mit den Mets, um das ausgedehnte Ökosystem nach großartigen IPs und Geschichten zu durchforsten, eine robuste Content-Pipeline aufzubauen und neue Monetarisierungsmöglichkeiten zu schaffen.“

Sportligen und -teams haben in den letzten Jahren sowohl in lange als auch in kurze Inhalte investiert, um das Interesse und den Umsatz zu steigern. Plattformen wie Netflix und Prime Video haben eine Reihe von Serien bestellt, darunter auch von MLB, wobei Netflix ein Paar bestellen der Boston Red Sox-Serie. Die Mets wollen offensichtlich ein größeres Stück von diesem Kuchen.

źródło

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here