Home Nachricht Pilgertourismus, einer der Wachstumsmotoren der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes: Gouverneur von Mizoram

Pilgertourismus, einer der Wachstumsmotoren der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes: Gouverneur von Mizoram

6
0

Pilgertourismus, einer der Wachstumsmotoren der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes: Mizoram-Gouverneur Hari Babu Kambhapati

“/>Pilgertourismus, einer der Wachstumsmotoren der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes: Mizoram-Gouverneur Hari Babu KambhapatiDer Gouverneur von Mizoram Hari Babu Kambhapati lobte die Bemühungen von Premierminister Narendra Modi, Tempelkorridore im ganzen Land zu entwickeln, und sagte, dass der „Pilgertourismus“ einer der Wachstumsmotoren der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes sei.

Über seine Erfahrungen beim ersten Besuch in Varanasi sagte der Gouverneur: „Ich besuche Varanasi zum ersten Mal. Ich hatte Darshan von Lord Shiva im Kashi-Vishwanath-Tempel. Die Entwicklung im und um den Kashi-Vishwanath-Tempel war sehr schön. Leute.“ wird auf jeden Fall vom Tempel angezogen werden.“

Kambhapati führte auf, wie die Regierung Narendra Modi der Tempelökonomie Auftrieb gegeben hat, und sagte: „Ich bin der Meinung, dass die Tempelökonomie eine wichtige Rolle bei der Gestaltung Indiens als Viksit Bharat spielen wird. Zusätzlich zum Kashi-Vishwanath-Tempel ist das seit langem bestehende Problem bei.“ Ayodhya wird aufgelöst, dort wurde der prächtige Tempel für Lord Rama errichtet.

„Ähnlich ist der Kamakhya-Korridor im Bundesstaat Assam, die Entwicklung des Puri Jagannath-Korridors in Puri in Odisha. Ich denke, dass all diese Entwicklungen den Pilgertourismus definitiv fördern werden und Gläubige alle diese Orte ohne große Schwierigkeiten besuchen können. Ich denke, das wird der Fall sein.“ „Das ist ein sehr guter Schritt für das Wirtschaftswachstum“, fügte er hinzu.

Der Gouverneur erläuterte, wie die wirtschaftliche Entwicklung einer Region durch den Pilgertourismus gefördert wird: „Normalerweise hängt die Wirtschaft der Region von dem Tempel ab, egal in welcher Stadt sich ein guter Tempel befindet. Das Geschäft ist mit Touristen verbunden, Taxifahrer, Hotelunterkünfte, Restaurants, Transportmöglichkeiten … alles wird mit dem Tempel verbunden sein. Daher spielt die Tempelwirtschaft heute eine sehr wichtige Rolle in der wirtschaftlichen Entwicklung.

Als er über die neuen Veränderungen in Mizoram sprach, teilte der Gouverneur mit, dass aufgrund der Initiative von Premierminister Narendra Modi die erste Eisenbahnlinie im Bundesstaat in acht bis neun Monaten fertiggestellt sein könnte.

„Der Staat (Mizoram) befindet sich auf dem Entwicklungspfad. Ich denke, die Vision des ehrenwerten Premierministers, dass alle nordöstlichen Staaten eine Eisenbahnlinie bekommen sollten, wird wahr werden. Bisher haben wir in Mizoram keine Eisenbahnlinie „Innerhalb von acht bis neun Monaten könnte die Eisenbahnlinie fertiggestellt sein und der erste Zug könnte nach Mizoram kommen“, sagte Kambhapati.

Zum Ausbau der Nationalstraßen im Bundesstaat sagte der Gouverneur: „Für den Ausbau der Nationalstraßen im Bundesstaat Mizoram wurden Projekte im Wert von etwa 18.000 crores INR genehmigt. Wenn alle Straßen fertiggestellt sind, wird sich das Gesicht von Mizoram meiner Meinung nach verändern.“ “

Das Seminar in Varanasi wurde vom Shri Kashi Vishwanath Temple Trust in Zusammenarbeit mit dem India Think Council organisiert. Der Gouverneur von Mizoram war der Hauptredner des Programms und kam zu einem zweitägigen religiösen Besuch nach Varanasi.

Mit 1.162 Touristen führten Amerikaner die Liste der Ausländer an, die den nordöstlichen Bundesstaat besuchten, hieß es und fügte hinzu, dass im vergangenen Jahr auch Touristen aus anderen Ländern, darunter Japan, Australien, Israel, Kanada und dem Vereinigten Königreich, Mizoram besuchten. 23 waren über 2,22 Lakh, davon waren 2,18 Lakh inländische Touristen und 3.551 Ausländer.

Der Gouverneur stattete Ayodhya am Donnerstagmorgen mit seiner Familie einen Besuch ab und führte nach dem Besuch des Shri Kashi Vishwanath-Tempels Rudrabhishek von Bhoomeshwar Mahadev durch. Anschließend besuchte der Gouverneur den Kashi-Vishwanath-Korridor und hatte Darshan von Ganga. Veröffentlicht am 3. Mai 2024 um 12:05 Uhr IST

Treten Sie der Community von über 2 Millionen Branchenexperten bei

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Erkenntnisse und Analysen zu erhalten.

Laden Sie die ETTravelWorld-App herunter

Erhalten Sie Echtzeit-Updates. Speichern Sie Ihre Lieblingsartikel

Scannen, um die App herunterzuladen

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here