Home Nachricht Stadt Rochester genehmigt Betriebspartner für Regional Sports & Recreation Complex

Stadt Rochester genehmigt Betriebspartner für Regional Sports & Recreation Complex

11
0

ROCHESTER, Minnesota (KTTC) – Der Stadtrat von Rochester hat auf seiner Sitzung am Montag einer Betriebs- und Programmierdienstleistungsvereinbarung mit der Oak View Group und der Sports Academy zugestimmt.

„Wir sind begeistert und gespannt darauf, dieses Projekt voranzutreiben und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit diesem neuen Partner. Sie verfügen landesweit über ein starkes Portfolio an Veranstaltungsorten und wir sind optimistisch, dass ihr Wissen und ihre Erfahrung von großem Nutzen sein werden, wenn wir dieses Projekt in die nächste Phase bringen“, teilt Stadtverwalterin Alison Zelms mit.

Die Oak View Group und die Sports Academy werden zusammen mit City-Teamkollegen die Entwurfs- und Bauphasen des neuen Komplexes unterstützen. Beide Organisationen verfügen über langjährige Erfahrung und werden den Anlagenbetreibern Erkenntnisse liefern, während die Stadt die Marktstudienprüfung sowie den Entwurfs- und Bauprozess durchläuft.

Dies ist der nächste Schritt bei der Weiterentwicklung des 65-Millionen-Dollar-Projekts der Stadt, das darauf abzielt, den Anforderungen der Gemeinde und der Regionen für die nächsten 20 bis 30 Jahre gerecht zu werden. Die Stadt befindet sich derzeit im Prozess der Standortauswahl und -akquise für die neue Anlage mit dem Ziel, den Komplex bis Ende 2026 zu eröffnen.

Nächste Schritte für Rochesters 65 Millionen Dollar teuren regionalen Sportkomplex.(MGN)

Finden Sie Geschichten wie diese und mehr, in unseren Apps.

źródło

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here