Home Nachricht Sunny Hostin ist „überrascht“, als ehemalige „View“-Co-Moderatoren schlecht über sie reden

Sunny Hostin ist „überrascht“, als ehemalige „View“-Co-Moderatoren schlecht über sie reden

10
0

Sunny Hostin Gotham/FilmMagie

Sunny Hostin ist nicht sauer – sie ist einfach nur von einigen ihrer früheren Tageskameraden enttäuscht.

Die 55-jährige Hostin ist seit 2016 hauptberufliche Co-Moderatorin bei „The View“, was bedeutet, dass sie viele Frauen in der langjährigen Morgen-Talkshow ein- und aussteigen sah.

Trotz einiger weithin bekannt gewordener Abgänge sagte Hostin gegenüber Us Weekly exklusiv: „Wenn ich ehrlich bin, bin ich immer wieder überrascht, wenn die Leute negativ über unsere Show sprechen.“

„Man ist Teil einer Schwesternschaft“, sagte Hostin. „Das ist wirklich etwas Besonderes.“

Verwandt: Die Co-Moderatoren von „The View“ im Laufe der Jahre und warum sie gegangen sind

Seit der Premiere von The View im August 1997 haben mehr als 20 Frauen feste Rollen als Co-Moderatorinnen in der ABC-Morgen-Talkshow inne. Die von Barbara Walters geschaffene Serie bietet ein generationsübergreifendes Panel, das Interviews führt und die Nachrichten des Tages diskutiert, von Politik bis Unterhaltung. Die ursprüngliche Besetzung bestand aus (…)

Hostin nannte keine Namen, bemerkte aber, dass sie mit ehemaligen View-Co-Moderatoren in Kontakt bleibt Sherri Schäfer, Paula Faris Und Candace Cameron Bure.

Die Aussicht’ ABC/Jeff Lipsky

„Wir stehen uns alle nahe, unabhängig von unseren persönlichen Ansichten“, sagte Hostin. „Wir lassen das alles auf dem Tisch. Deshalb bin ich immer überrascht, wenn jemand sagt: ‚Ich mag diese Person nicht.‘ Denn es ist nie persönlich.“

Obwohl Hostin sie nicht speziell erwähnte, Meghan McCain – mit der Hostin von 2017 bis 2021 gemeinsam moderierte – hat sich besonders offen über ihre Zeit bei The View geäußert.

In einer Folge ihres Podcasts „Meghan McCain Has Entered the Chat“ vom November 2023 sagte die 39-jährige McCain, bei The View gewesen zu sein sei „das unglücklichste Gefühl meines Lebens“ gewesen.

Ehemaliger Moderator Rosie O’Donnell nannte ihre beiden Auftritte bei The View „nicht die beste Nutzung meines Talents“ während eines Interviews im Jahr 2023 mit Brooke Shields in Shields‘ Podcast „Now What?“

„Das ist nichts, was ich jemals wieder tun würde“, sagte der 62-jährige O’Donnell.

Michelle Collinsdie von 2015 bis 2016 nur eine Staffel lang Co-Moderatorin von The View war, sagte während eines Auftritts im Podcast „Las Culturistas“ im April, dass sie aufgrund dieser Erfahrung an einer „leichten posttraumatischen Belastungsstörung“ leide.

Hostin erklärte weiter, dass die Moderatoren zwar manchmal streiten, ihre Gespräche jedoch immer auf Respekt beruhen – ein Gebot des Schöpfers von The View. Barbara Walters.

„Barbara Walters hat dafür gesorgt, dass ich das wusste, als ich dazukam“, sagte Hostin.Whoopi (Goldberg) sagt das ständig. Ich habe das gesagt zu Alyssa (Farah Griffin). Ich werde dich bis ins kleinste Detail durchreden, und dann gehen wir Martinis trinken, und alles wird gut.“

Sie fuhr fort: „Es enttäuscht mich, wenn die Zuschauer denken, wir mögen uns nicht, denn das tun wir.“

Danke schön!

Ihr Abonnement!

Im Wesentlichen, sagte Hostin, bietet eine Umgebung wie The View keine Alternative.

„Wir sprechen über unsere Familien. Wir hatten Co-Moderatoren, die über psychische Probleme sprachen“, erklärte Hostin. „Wir hatten Co-Moderatoren, die über Gewichtsverlust und Gewichtszunahme sprachen. Wir hatten Co-Moderatoren, die über Scheidung sprachen. Stellen Sie sich vor, Sie verlassen die Bühne und es ist kein sicherer Ort. Das wäre ein unmöglicher Job.“

Neben ihren Aufgaben als Tagesautorin ist Hostin auch eine erfolgreiche Autorin. „Summer on Highland Beach“, der dritte Teil von Hostins New York Times-Bestsellerreihe „Summer Beach“, erscheint am Dienstag, 28. Mai.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here